Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

11257 Artikel online
Arbeit, Beruf & Bildung
Auto & Verkehr
Computer & Internet
Allgemein (622)
Games (136)
Multimedia (177)
Essen & Trinken
Lebensmittel (149)
Rezepte (81)
Finanzen & Wirtschaft
Finanzen (809)
Immobilien (242)
Wirtschaft (436)
Freizeit & Hobby
Allgemeines (923)
Haustiere (157)
Hobbies (419)
Gesellschaft & Politik
Religion (19)
Soziales (181)
Gesundheit & Medizin
Kunst & Kultur
Allgemein (251)
Literatur (39)
Musik (85)
Medien
Neue Medien (143)
Natur & Umwelt
Energie (194)
Recht & Gesetz
Allgemein (114)
Gesetze (18)
Regional
Länder (58)
Regionen (58)
Städte (124)
Reisen & Tourismus
Allgemein (663)
Unterkünfte (326)
Shopping
Produkte (1146)
Sport
Allgemein (351)
Sportarten (237)
Wissenschaft
Forschung (63)

Kunst & Kultur » Literatur

« Vorherige Seite     1     2   
Große Gefühle haben nichts mit Länge zu tun. Das ist ein Irrtum, der sich hartnäckig hält. Länge war und ist nicht von Belang bei Liebesgedichten. Auf das Herz eines Textes kommt es an. Dieser soll die Beherrschung von Techniken in den Hintergrund tr...
 
29.08.2011
Bisher nicht bewertet
Hans-Peter Kraus
Zum Geburtstag ein Gedicht? Das wär doch was, oder nicht? Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Stehlen muss man Geburtstagsgedichte in den Zeiten des Internets zum Glück nicht mehr. Sie lassen sich für private Zwecke aus dem reichhaltigen Angebot i...
 
27.07.2011
Bisher nicht bewertet
Hans-Peter Kraus
Gedichte wurden und werden zu vielen Themen geschrieben. Doch insgeheim gilt mindestens seit Walther von der Vogelweide, dass Gedichte vor allem einen Zweck haben: eine Frau herumzukriegen. Bei Liebesgedichten ist dieser Hintergedanke so offensichtli...
 
07.07.2011
Bisher nicht bewertet
Hans-Peter Kraus
Sicherlich haben Sie schon von den momentan immer populärer werdenden "e-books" gehört. Diese sind ganz einfach "normale" Bücher, nur das sie am PC oder mithilfe eines sogenannten e-book-Readers gelesen werden können. Da gedruckte Bücher ja bekanntli...
 
26.06.2011
Bisher nicht bewertet
Jonas Ehrnsperger
Einer der bekanntesten, wenn nicht der bekannteste Darsteller des Dracula war Bela Lugosi. Dieser Artikel beschäftigt sich mit seinem Leben und seiner Karriere. Geboren wurde er am 20.10.1882 als Béla Ferenc Dezső Blaskó in Lugos (damals Öste...
 
21.04.2011
Bisher nicht bewertet
Volker Steger
Spätestens seit dem Erfolgsbuch von Dieter Moor "Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht" kann man feststellen, dass das Land Brandenburg immer häufiger Gegenstand von Büchern ist, die deutschlandweites Interesse finden. Der Schweizer beschreibt sein...
 
21.01.2011
Bewertung: 5 von 5 Sternen
Brandenburg-Buch
Von Stieg Larssons Romanen wird es nicht nur eine, sondern gleich zwei verschiedene Verfilmungen geben. Die drei Filme der ersten, schwedischen Verfilmung liefen in Skandinavien bereits im Kino und im Fernsehen, und läuft in anderen Ländern mit einig...
 
15.11.2010
Bisher nicht bewertet
Severin Müller
Elektronische Bücher sind stark im Vormarsch. Der Mehrwert von eBooks im Vergleich zu herkömmlichen Büchern ist vielfältig. Sie sind umgehend verfügbar, es gibt keine Wartezeiten aufgrund von Lieferung. Sie sind äußerst Platz sparend und leicht zu ar...
 
02.10.2010
Bisher nicht bewertet
Jan Stegmaier
Wer kennt nicht das Märchen von Schneewittchen und der selbstsüchtigen Stiefmutter? Das junge Mädchen ist der alten Königin bereits seid ihrer Geburt ein Dorn im Auge. Durch ihren Zauberspiegel angeheizt, beschließt die von ihrer eigenen Schönheit be...
 
03.09.2010
Bisher nicht bewertet
Sky Trust e. K.
Als Lyrik bezeichnet man die dritte literarische Gattung neben der Epik und der Dramatik. Besser bekannt sind lyrische Werke unter dem, genau genommen nicht korrektem aber dennoch häufig genutzten Namen „Gedichte“. Im 21. Jahrhundert werden neben Ged...
 
29.03.2010
Bisher nicht bewertet
Michael Kornobis
Kennen Sie das auch? Ihre Internetseite ist einzigartig, für Ihre Produkte gibt es jede Menge potentielle Käufer und trotzdem wird ihre Seite nur selten besucht. Sie haben genau drei Möglichkeiten: Sie verharren und hoffen darauf das die Situation ...
 
18.08.2009
Bisher nicht bewertet
Repräsentanz Dean
Keine zweite Jahreszeit vermag es, die Menschen so zu verzaubern wie der Winter. Der Schnee zaubert aus jeder noch so trostlosen Gegend ein wahres Paradies. Schneeflocken, die so individuell sind, wie die Menschen selbst, erhellen sogar die finsterst...
 
28.07.2009
Bisher nicht bewertet
Patrick Berger
„Joseph – Der Weg zum Graal“; Ein Weisheitsbuch von Wolfgang Wallner-F. Dieser Aufmacher könnte schon genügen, um das neue Buch von Wolfgang Wallner-F. anzukündigen. Das würde aber dem Buch nicht ganz gerecht werden, es ist nämlich zusätzlich e...
 
13.01.2008
Bisher nicht bewertet
Ferdinand Niehammer
Die negative Betrachtung der Zauberer in der Geschichte des christianisierten Abendlandes ist bekannt. Besonders in den Märchen hatten sie die Rolle der klassischen Antagonisten inne. Erst als sich in der romantischen Bewegung eine positive Rückbesin...
 
21.12.2007
Bewertung: 1 von 5 Sternen
Werner Bauer
Nach wir vor gehört die Bibel zu den wichtigsten Büchern der Weltliteratur. Viele Menschen würden sagen, es sei das Wichtigste. In den ewigen Bestsellerlisten steht die Heilige Schrift unangefochten auf dem ersten Platz. In viele Tausend Sprachen und...
 
16.07.2007
Bewertung: 3 von 5 Sternen
Eckart Haase
Wer kam nicht schon einmal in die Verlegenheit und war auf der Suche nach einem passenden Spruch, oder einem Gedicht. Gerade dann, wenn man auf der Suche nach etwas Kreativem ist, hat man keine Idee. Die Inspiration dazu bietet das Portal 1000-gedich...
 
25.06.2007
Bewertung: 1 von 5 Sternen
Roman Schulze Pellengahr
Gedichte gibt es schon sehr lange und meist werden sie von Hand geschrieben. Ein Gedicht ist sehr wichtig und hat für die Person, die es verfasst hat eine sehr wichtige Funktion. In jeder Epoche wurden Gedichte verfasst und immer sind es Gedanken, di...
 
07.05.2007
Bisher nicht bewertet
Tom Meyer
Erotische Geschichten besitzen in der Literaturgeschichte eine lange Tradition. Schon Platon hat sich in zahlreichen Werken, meist in einem eher amüsierten Ton, über die zahlreichen Ausprägungen der Erotik ausgelassen und spätestens seit Baudelaire i...
 
11.04.2007
Bisher nicht bewertet
Tom Meyer
« Vorherige Seite     1     2   



Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz