Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Susanne Sommer
Datum: 07.07.2010
Views: 1799
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Nie mehr Ärger mit dem langsamen PC

Brauchen Sie ein Programm, um Ihren langsamen Rechner wieder fit zu machen? In diesem Fall ist es eine super Idee, im Internet zu suchen.

Windows Laptops mit XP als Operativsystem sind dafür berühmt, dass ihre Geschwindigkeit mit der Zeit schwächer wird. Beklagenswerterweise wird das Problem immer schlimmer, wenn man nichts dagegen unternimmt. Darüberhinaus können folgende Symptome bemerkt werden: der PC startet sehr schleppend, es gibt Probleme beim Login, Computerprogramme reagieren nicht und Internetseiten können nicht korrekt dargestellt werden. Dies kann fast jeden Computer während seiner Einsatzzeit betreffen. Und natürlich kann auch Ihr Windows XP schwerfällig werden.

Es ist machbar, seinen langsamen Computer manuell auf Trab zu bringen. Das ist allerdings sehr zeitintensiv und dazu gefährlich, weil wesentliche PC-Einträge in der Registrierungsdatenbank versehentlich gelöscht werden könnten, was Ihren Computer vollständig zum Absturz bringen kann. Dabei könnte die Reparation Ihres Notebooks so leicht vonstatten gehen, wenn Sie eine Idee haben, was Ihr langsamer PC braucht!

Es gibt einige einfache und preiswerte Lösungen, um einen langsamen Laptop erneut schnell zu machen. Die Lösung für einen langsamen Laptop hängt vom Betriebssytem bzw. Ihrer MS Windows Version ab plus von angewendeten Computerprogrammen. Konsultieren Sie Bing und weitere Suchmaschinen zu diesem Punkt und sehen Sie sich meine Liste an. Diese Aufstellung kann Ihnen hoffentlich dienlich sein:

- Überprüfen Sie, ob Sie mind. ein paar hundert MB disponiblen Speicherplatz auf Ihrem Festplattenspeicher haben.
- Wirksam ist es gleichermassen, eine Defragmentierung auszuführen.
- Zusätzlich ist es eine gute Idee, die Softwareprogramme, die Sie nicht oft anwenden, zu deaktivieren, sodass diese nicht bei jedem Systemstart gestartet werden. Hierbei beachten Sie, keine PC-Programme zu deaktivieren, die für den Systemstart ausschlaggebend sind!
- Vergewissern Sie sich, ob Sie die aktuellsten Updates auf Ihrem Notebook heruntergeladen haben.
- Ein besserer Browser kann bei einem langsamen PC ebenfalls helfen. Testen Sie doch einmal Mozilla Firefox, da dieser einen geringere Menge an Ressourcen braucht.
- Ein wichtiger Tipp, bevor Sie mit der Optimierung Ihres Computers starten: machen Sie zur Sicherheit jedes Mal eine Sicherheitskopie!

Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, können Sie Ihren langsamen Rechner wieder schneller machen. Diese Punkte sind nicht in Bezug auf Bedeutung geordnet und es finden sich garantiert ähnlich effektive Aktionen, die Abhilfe bringen. Wichtig ist, dass man nicht vergisst, dass man seinen schwerfälligen Laptop nicht wegwerfen muss, sondern dass es Abhilfe gibt.
.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2022 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz