Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Rosa Rosenrot
Datum: 09.08.2007
Views: 1462
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Kunst - was ist das eigentlich?

Wenn der Begriff „Kunst“ so eindeutig und leicht beschrieben werden könnte, dann würde wohl jeder eine genaue Definition dieses Begriffes kennen. Die Kunst ist sicherlich eine dem Menschen gegebene besondere Fähigkeit, etwas Schönes und Sinnliches herzustellen, ohne damit einen bestimmten Nutzen zu verbinden. Was in früheren Zeiten nur zur Gottesanbetung oder als Opfergabe diente, ist heutzutage vielmehr als das: Ein Gegenstand oder ein Gemälde, der rein dazu erschaffen wurde, damit sich andere Menschen daran erfreuen können. Wer sich heute mit der Kunst auskennt, kann vielfältige Gaben besitzen: vor allem aber wird er oder sie als ein höchst intelligenter, kreativer und feinfühliger Mensch eingeschätzt. Dazu gehört auch, die Kunstwerke eines Malers in bestimmter Art und Weise deuten zu können.

Im Mittelalter bediente man sich in der Kunst, die ausschließlich den Diensten der Kirche gewidmet war, der Symbole, die eine bestimmte Bedeutung hatten. So standen in Gemälden, auf denen die Mutter Maria zu sehen war, oftmals weiße Lilien – sie sollten für ihre Unschuld stehen. Ein angedeuteter Heiligenschein wurde verwendet, um die göttliche Abstammung zu verdeutlichen. So gab es vielerlei Symbole, die noch heute eine gradlinige Deutung dieser Gemälde zulassen.

Eine Antwort auf die Frage, was Kunst ist, können selbst Künstler nicht beantworten. Fest steht jedoch, dass ein Werk nur dann an Bedeutung gewinnt, wenn es von den Bewunderern geschätzt wird. Denn die Kunst ist das, was den Menschen von der Tier- oder Pflanzenwelt unterscheidet: die Möglichkeit, sich daran zu erfreuen ohne jeglichen Nutzen damit zu verbinden.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2021 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz