Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: X4d Media
Datum: 20.04.2010
Views: 5826
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 3 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 3 von 5
bei 2 Bewertung(en)

Ein schachtloser Senkrechtlift

Dank modernster Technik gibt es heutzutage für jedes körperliche Problem bzw. jede Behinderung eine individuelle Lösung. So sind auch Menschen, die krankheitsbedingt oder aufgrund einer Behinderung nicht in der Lage sind, Treppen zu steigen, nicht mehr darauf angewiesen ebenerdig zu wohnen und zu arbeiten. Mit Treppenliften lässt sich dieses Problem umgehen.

Treppenlifte gibt es in den verschiedensten Varianten für die unterschiedlichsten Bedürfnisse, sei es für Rollstuhlfahrer oder Gehbehinderte oder ältere nicht mehr mobile Menschen. Auch auf die differenten baulichen Voraussetzungen der Treppen werden individuell zugeschnittene Treppenmodelle angeboten.

Egal wie die Treppe eines Gebäudes geführt ist, es gibt einen Treppenlift oder Aufzug, der einem hilft die Treppe zu überwinden. Die einzelnen Treppenlift Lösungen unterscheiden sich auch in ihren Einsatzmöglichkeiten. In Privathäusern werden andere Treppenlifte eingebaut als in öffentlichen Gebäuden. Es gibt Aufzüge mit geschlossenen Kabinen auch für den Außenbereich, die bis zu12 m Höhe überwinden können. Natürlich gelten hierfür die strengsten Sicherheitsvorschriften. Im privaten Bereich gilt die Bestimmung, dass eine Höhe von 4200mm nicht überschritten werden darf. In einem Haus, das nicht viel Platz zum Ausbau eines Schachts und eines aufwendig gestalteten Aufzugs lässt, kann auf ein schachtlose Senkrechtlift zurückgegriffen werden. Diese Lifte sind extra für Privathäuser konzipiert, bei denen ein Schachtausbau nicht in Frage kommt. Die Montage und der Einbau sind daher denkbar einfach, schnell und unkompliziert. Diese Lifte verlaufen nicht an der Treppe entlang, sondern führen von einem Geschoss durch die Decke zum anderen senkrecht in die Höhe. Das geringe Sicherheitsrisiko eines Sturzes über die Treppe mit einem Treppenlift ist mit einem Senkrechtlift ausgeschlossen.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz