Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Peter Bischoff
Datum: 26.03.2010
Views: 1866
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Klimaschutz und Mobilität

Die Klimakampagne der Verbraucherverbände greift neben vielen anderen klimarelevanten Zusammenhängen das Thema Mobilität auf. Wie schneiden die verschiedenen Verkehrsmittel im direkten Vergleich ab? Mit welchem Verkehrsmittel ist abhängig von der Streckenlänge am meisten Kohlendioxid, Geld und Zeit einzusparen?

Die Wahl des Verkehrsmittels hängt in erster Linie vom individuellen Nutzungsanlass ab und hat dabei spezifische Vor- und Nachteile. So ist man auf Kurzstrecken mit dem Fahrrad im klaren Vorteil, kann es jedoch nicht für weite Wege verwenden. Während einer Bahnreise hat man zwar Zeit zu lesen, ist aber gezwungen, sich an die Fahrpläne zu halten. Die Nutzung des Automobils verspricht Flexibilität, die durch die Parkplatzsuche jedoch wieder eingeschränkt werden kann. Ganz abgesehen von eventuellen Verkehrsstaus oder notwendigen Reparaturen, die mit diesem Verkehrsmittel verbunden sein können.

Auto, Bus und Bahn sind vor allem hinsichtlich des Auslastungsgrads zu vergleichen. Je mehr Personen in einem PKW mitfahren, desto besser fällt die Klimabilanz aus. Sinnvoller ist es daher, das eigene Gefährt durch eine entsprechende Anzahl von Mitfahrern zu besetzen. Statistisch gesehen ist aber das Auto im Durchschnitt mit 1,5 Personen besetzt und ist damit mit nur 30 Prozent ausgelastet. Der Reisebus hingegen zeigt bezüglich des Auslastungsgrades mit über 40 Prozent sogar ein besseres Ergebnis als die Bahn. Jede Entfernung, die mit Bus und Bahn zurückgelegt wird, kann den CO2-Ausstoß reduzieren.

Beim Flugverkehr und dessen Wirkung auf Klima und Umwelt stellt es sich komplizierter dar,
weil das Flugzeug Schadstoffe und Kohlendioxid in großen Höhen ausstößt. Hier können größere Schäden angerichtet werden als am Boden. Um den direkten CO2-Ausstoß von Flugzeugen und deren Einfluss auf das Klima ermitteln zu können, wird ein spezielles Berechnungsverfahren angewandt.

Ausführliche Informationen zu diesem Thema und zur Mobilität im allgemeinen stellen Verbraucherverbände zur Verfügung. Die Klimakampagne setzt sich für den Klimaschutz im Sinne der Verbraucher ein.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz