Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Elke Lohre
Datum: 30.11.2009
Views: 3663
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 4 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 4 von 5
bei 2 Bewertung(en)

CNC Maschinen fräsen wie die Profis

Erst aber mit der Entwicklung der CNC Maschinen konnten diese Maschinen auch gezielt wirtschaftlich eingesetzt werden. Die Fräsmaschine ist dabei ein Teil Technikgeschichte und heute aus dem Herstellungsprozess von vielen Produkten nicht mehr wegzudenken. Die erste Fräsemaschine wurde im Jahr 1818 konstruiert.

Seither hat sich bei deren Entwicklung sehr viel getan. Fräsmaschinen sind heute in der Regel als CNC Maschinen ausgelegt. Im Gegensatz zur Hand-Fräsmaschine haben die CNC Maschinen natürlich klare Vorteile. Und zwar haben diese keine Riemenantrieb auf der X-Achse, was eine gleichmäßige Kraftentfaltung durch zwei synchronisierte Motoren bedeutet. Und dies wiederum bedeutet bei den CNC Maschinen, dass sie hochpräzise Werkstücke fräsen können, und das nur mit einem minimalen Aufwand an Beteiligung der menschlichen Arbeitskraft. Diese wird nämlich nur für das Programmieren der CNC Maschinen Fräsmaschinen über PC oder an der Werkzeugmaschine selbst und für die minimal anfallende Wartung benötigt.

Darüber hinaus besteht heute die Möglichkeit Fräsmaschinen auch in Verbindung mit einer Drehmaschine zu verwenden. Hierbei handelt es sich um ein Kombigerät, das ebenfalls als CNC Maschine ausgelegt ist. Die Herstellung von kleinen Serien ist im Übrigen mit den CNC Maschinen Fräsmaschine, bzw. CNC-Dreh-/Fräsmaschinen kein Problem und auch von den Kosten her noch wirtschaftlich günstig. Eingesetzt werden derartige Fräsmaschinen heute sowohl als Einzelmaschine, wie auch im Rahmen von Fertigungsstraßen. Es ist daher kein Geheimnis, dass Fräsmaschinen schon immer in der industriellen Fertigung eine sehr große Rolle spielten. Die Programmierung von einer CNC Maschine ist im Übrigen kein Hexenwerk. Fräsen, Drehen und Gravieren geht heute ganz ohne Programmierkenntnisse. Auf der Tastatur sind um die Maschinen in Gang zu setzen nur einige Klicks nötig.
.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2020 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz