Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Karoline Bleibler
Datum: 22.09.2009
Views: 3083
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 4 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 4 von 5
bei 1 Bewertung(en)

Auswirkungen des Glühlampen-Verbotes auf Leuchten

Wichtige Fragen zum Glühlampenverbot

Die neuste Maßnahme der EU ist das Verbot von Glühlampen, um unnötige Energiekosten zu sparen. Jeder Haushalt, der Lampen besitzt, egal ob Stehleuchte, Pendelleuchte oder Wandleuchte, hat auf jeden Fall in irgendeiner dieser Leuchten mindestens eine Glühlampe stecken. Verbraucher sind meistens aber nicht ausreichend informiert und interpretieren die neue Maßnahme oft falsch. Der Verkauf von Glühlampen über 80 Watt ist ab 01.September untersagt, allerdings der Gebrauch nicht.
Leuchten-Hersteller müssen sich jetzt schnell etwas überlegen, damit ihre Leuchten weiterhin Käuferschaft finden. Sie müssen ihr ganzes Angebot, sei es Stehlampen, Deckenleuchte, Wandleuchte, Pendelleuchte und Tischleuchten umstellen. Alle Fassungen müssen ausgewechselt werden, um auf die neuen EU Standards zu kommen.

Hier entsteht ein weiteres Problem. Den meisten Mitmenschen gefällt das kalte Licht von Energiesparlampen nicht. Lampen mit einer Farbtemperatur zwischen 4000 und 6000 Kelvin strahlen ein kühles Licht aus. Doch als Europäer mögen wir es lieber ein wenig Wärmer. Beim Kauf von Lampen sollte man daher darauf achten, dass die Lampen eine Farbtemperatur von ca. 2700 Kelvin haben. Diese sind dem warm-weißen Licht der Glühbirnen am nahsten. Als eine andere Alternative sehen manche LED-Lampen. Diese gibt es in verschiedenen Stärken, allerdings reicht die Entwicklung der LED-Lampen noch nicht aus, um mit einer kleineren Anzahl von Lampen z.B. ein ganzes Wohnzimmer zu erhellen. Die meisten Deckenleuchten und Pendellampen sind daher so konstruiert, dass sie Steckplätze für eine Vielzahl von kleineren und schwächeren Lämpchen haben. Bei Tischleuchten ergibt sich dieses Problem nicht, da sie nur einen kleinen Bereich abdecken sollen. Problematisch wird es wieder bei Wandleuchten und Stehlampen. Diese sind dazu bestimmt einen größeren Radius an Raum zu erhellen. Hoffentlich ist die neue EU Maßnahme effektiv. Zurzeit sieht es so aus, als würde man einfach nur wenige Lampen mit hohem Wattverbrauch gegen viele Lampen mit geringem Wattverbauch gewechselt haben.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von: Lampen-Experte.de.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2022 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz