Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Megatron
Datum: 07.10.2014
Views: 1197
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Megatron.de – Über Megatron

Bei der MEGATRON Elektronik GmbH & Co. KG handelt es sich um einen führenden Anbieter von Sensoren, Joysticks und Widerständen. Das Familienunternehmen beschäftigt 70 Mitarbeiter, hat seinen Sitz in Putzbrunn bei München und vermarktet seine Produktpalette in enger Zusammenarbeit mit OEM-Kunden weltweit.

Die Firma kann auf einen Erfahrungsschatz von 50 Jahren zurück greifen und die Warenpalette umfasst Winkelsensoren, Wegsensoren, Kraftsensoren, Präzisionspotentiometer, Industrie-Joysticks und Präzisionswiderstände.
Der Firmenschwerpunkt liegt auf lösungsorientierten und gleichzeitig wirtschaftlichen Individuallösungen für OEM-Kunden. Dabei greift das Unternehmen auf seine Erfahrungen aus Kundenprojekten sowie auf modulare Fertigungs- und Produktkonzepte zurück. Das Warenangebot ist Eigen- und Fremdproduziert und die Firma verspricht auch bei geringen Stückzahlen, eine optimale und wirtschaftliche Lösung für Kunden zu finden.

MEGATRON verspricht Zuverlässigkeit in der Entwicklung, Produktion und der Logistik. Um diesen Anspruch zu gewährleisten wird ein sogenanntes Qualitätsteam unterhalten, das für die Kontrolle der Waren am Eingang, der Produktionskontrolle bis hin über die Bearbeitung von Reklamationen, zuständig ist. Die Firma bietet außerdem umfangreiche Prüfungseinrichtungen an, die Anwendungsspezifisch auf Kundenwünsche zugeschnitten werden kann. Die Produkte unterliegen dem Qualitätsstandard nach DIN EN ISO 9001, so dass der Kunde unabhängig von Eigen- oder Fremdfertigung ein zuverlässiges und geprüftes Produkt erwirbt.

Die Produktpalette

Zu den zahlreichen Sensoren im Warenangebot gehört unter anderem der Inkrementale Wegsensor der Serie MS50. Als Inkrementalgeber oder auch Drehimpulsgeber bezeichnet man Sensoren, die zur Erfassung von Lageveränderungen oder Winkelveränderungen dienen. Der MS50 erfasst die Linearbewegung mechanisch durch eine einseitig geführte Schubstange, die als Taster ausgeführt ist. Das zu messende Objekt kann über das Innengewinde direkt verbunden werden. http://www.megatron.de/ verspricht eine hohe Genauigkeit durch ein sehr präzises Gleitlager. Wegänderungen werden mithilfe optoelektronischer Abtastung eines Temperaturunabhängigen Glasmaßstabes erfasst und in elektrische Impulse umgewandelt, so dass die Erfassung auch bei Temperaturschwankungen präzise bleibt. Beim MS50 handelt es sich um eine eher preisgünstige Variante der inkrementalen Wegsensoren.

Anwendungsgebiete

Ein Drehimpulsgeber leistet seinen Dienst unter anderem in einer handelsüblichen Computermaus mit einer Rollkugel. Dabei werden die Bewegungen der Rollkugel an zwei Inkrementalgeber für die Y- und X-Achse übertragen. Häufig übernehmen die Sensoren also alle digital gesteuerten Funktionen der Einstellung von Parametern oder der Menüauswahl bei Geräten in der Unterhaltungselektronik, an Messgeräten oder Werkzeugmaschinen.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz