Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Jess Amaya
Datum: 29.02.2012
Views: 3337
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 2 Bewertung(en)

Saubere Raumluft - Wichtiger Gesundheitsfaktor

Saubere Raumluft ist ein allgemeiner Wohlfühlfaktor aber auch Bestandteil unserer Gesundheit. Wer schon einmal in ein Zimmer mit stickiger und verbrauchter Luft getreten ist, weiß, wie unangenehm das Atmen sein kann. Neben verbrauchter Luft machen vielen aber auch Feinstoffpartikel aus der Außenluft oder von Baustoffen gesundheitlich zu schaffen. Eine saubere Raumluft ist für jeden einzelnen Menschen unumgänglich.

Was verursacht schmutzige Luft?

Hausstaub, Zigarettenrauch, Tierhaare und Gerüche verunreinigen die Raumluft. Regelmäßiges Lüften ist notwendig um die verbrauchte Luft mit sauberer Luft auszutauschen. Wer des Öfteren an Atemwegserkrankungen oder Asthma leidet, reagiert schnell mit Hustenanfällen auf unsaubere Luft. In solchen Fällen kann es angebracht sein, einen Luftreiniger im Raum aufzustellen, der die winzigen Schadstoffpartikel aus der Luft filtert und die Luft reinigt.

Viele Baustoffe sind heute mit bedenklichen Schadstoffen belastet, die die Gesundheit beeinträchtigen können. Man kennt den Geruch von Farbe und Tapeten, wenn man in frisch gebaute Häuser geht. Gerade diese Ausdünstungen können Auslöser für Allergien bzw. Allergieschübe sein.

Wann muss die Luft in Räumen besonders gut gereinigt sein? Kann ich mit meinem Akku Staubsauger die Möbel ausreichend reinigen?

Es empfiehlt sich, vor Einzug in die neuen Räume einen Luftreiniger aufzustellen, der die schädlichen Substanzen aus der Luft filtert. Dazu finden sich Informationen auf http://luftreiniger-test.eu. Werden neue Möbel für das neue Haus erworben, ist es angeraten, diese erst auszupacken und deren Ausdünstungen einige Tage ausweichen zu lassen, bevor man die Räume bewohnt. Gerade Leder wird bei der Verarbeitung mit vielen Chemikalien versetzt, die die Raumluft verunreinigen und gesundheitsschädlich sein können. Des Weiteren ist ein Luftreiniger für all diejenigen geeignet, die auf Hausputz, Lacke, Farben oder frische Tapeten bzw. Tapetenkleister allergisch reagieren. Die Reinigung der Möbel mit einem Akku Staubsauger reichen im allgemeinen nicht aus, da sie die feinen Staubpartikel und chemischen Ausdünstungen nicht aufnehmen können. Für die tägliche Reinigung von normalem Schmutz und Krümeln sind sie jedoch bestens geeignet.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2024 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz