Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Christina Martin Sanchez
Datum: 06.09.2011
Views: 1950
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Schlauchquetschventile von AKO

Kompakt und zuverlässig:

Schlauchquetschventile sind die ideale Armaturlösung, wenn es um das Absperren von Rohrleitungen geht. Sie sind in der Lage, den Produktstrom zu regeln und zu kontrollieren. Für viele Industriezweige ist es außerdem wichtig, Medien mit dem Ventil zu dosieren. Das Besondere: Das kompakt gebaute Quetschventil ist in der Lage, selbst abrasiven, faserigen und korrosiven Stoffklassen standzuhalten – und das sogar im Dauerbetrieb. Als besonders wirtschaftlich und hochwertig gelten die Schlauchquetschventile des hessischen Traditionsunternehmens AKO Armaturen & Separations Gmbh.

Häufigste Anwendungsorte der Schlauchquetschventile finden sich beispielsweise in pneumatischen Fördersystemen, in der Abwasseraufbereitung oder in der Lebensmittelindustrie. AKO stellt seine Ventile so her, dass sie sich ganz einfach auf die jeweils vorherrschenden Betriebsbedingungen anpassen lassen. So sind Modelle für höhere Betriebsdrücke oder Nennweiten mit Verstärkungselementen versehen. Durch diese raffinierte Bauweise wird sichergestellt, dass die Schlauchquetschventile selbst unter hohen Belastungen zuverlässig arbeiten. Das Gehäuse ist robust gefertigt, zur Auswahl stehen langzeitstabile Materialien wie Grauguss oder Edelstahl. Selbst in einer feuchten Betriebsumgebung zeigen sich diese Metalle unanfällig gegenüber Korrosion. Auch das Innenleben erweist sich als widerstandsfähig. Die Manschetten für die Dichtung besehen aus abriebfestem Naturgummi. Die Ventilmanschetten sind außerdem elastisch, so dass sie auch grobkörnige Medien und Flüssigkeiten sicher ummanteln können. Dennoch sind diese Manschetten, die ständig mit dem Produktstrom im Kontakt stehen, einem natürlichen Verschleiß unterworfen. Damit die Wartungsarbeiten schnell vonstatten gehen, haben die Armaturexperten von AKO die Manschetten so eingebaut, dass sie leicht zugänglich sind. Für den Austausch werden darüber hinaus keine Spezialwerkzeuge benötigt. Mithilfe der detaillierten Montageanleitungen, die man sich bei Bedarf auf der Internetpräsenz www.ako-armaturen.de herunterladen kann, ist die Installation und die Wartung sehr einfach.

Die Funktionsweise der Schlauchquetschventile ist schnell erklärt. Über einen frei wählbaren Antrieb werden die Schlauchmanschetten per Mechanismus angesteuert. AKO bietet manuelle und pneumatische Antriebsvarianten an. Der Mechanismus sorgt dafür, dass ein freier Produktdurchfluss gewährleistet wird, wenn das Ventil offen steht. Der Reibungswiderstand ist gering, ein Umstand, der bei der Kostensenkung im Betrieb hilft. Zubehörteile und Ersatzmanschetten sind ebenfalls im Sortiment von AKO zu finden. Das Unternehmen stellt bei besonderen Wünschen auch Sonderanfertigungen her. Durch hohe Lagerbestände erfolgt die Lieferung der Schlauchquetschventile und dem passenden Zubehör zeitnah. Dank innovativer Produktionsverfahren ist zudem die Fertigung der Spezialventile schnell möglich.


Kontakt:
Christina Martin Sanchez
AKO Armaturen & Separations GmbH
Adam-Opel-Strasse 5
65468 Trebur-Astheim
Tel: 06147-9159-0
Fax: 06147-9159-59
ako@ako-armaturen.de
www.ako-armaturen.de
.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz