Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Bernd Biskup
Datum: 01.02.2013
Views: 5681
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 3 Bewertung(en)

Roman Abramovich erweitert sein Imperium

Roman Abramovich‘s Millhouse Capital gründet weitere Gesellschaften in den Niederlanden und USA.

Der russiche Multimilliardär Roman Abramovich und sein bisher unbekannter deutscher Partner haben ihr Imperium nun ausgeweitet in die Euro Zone und USA hinein. Ein Tochterunternehmen der in London ansässigen Investment Holding "Millhouse Capital UK LTD“ wurde bereits im vergangen Jahr in Eindhofen / Niederlanden gegründet und mit einem Kapital i.H. von 170 Mio EUR ausgestattet.

Am 26.12.2012 unternahmen Abramovich und sein Partner dann den Vorstoss in die USA und gründeten dort die Millhouse Capital Investment Group Inc. die mit einem Kapital i.H. von 1.2 Mrd USD ausgestattet wurde. Die "Zentrale“ des Imperiums bildet nach wie vor die englische Millhouse Capital die innerhalb der letzten 2 Monaten ihr Kapital erst auf 1 Mio GBP erhöht hat und dann um weitere 149 Mio GBP. Damit besitzt die englische Gesellschaft nun 150 Mio GBP und es ist zu erwarten, das noch weitere hunderte Millionen GBP in die Gesellschaft einfliessen werden innerhalb diesen Jahres.

Die in den USA neu gegründete Millhouse Capital bietet nun erstmalig auf dem öffentlichen Markt Anteile an mit Renditen i.H. von 7,5% p.a. Damit dürfte für viele Anleger eine neues interessantes und vor allem lohnendes Anlageprodukt auf dem Markt angeboten werden zumal das Produkt in 3 Währungen zu erhalten ist. Auf der neuen Website des US Unternehmens www.millhouse-capital-investment-group.com wird des weiteren auch klar darauf hingewiesen, das die Vorgehnsweise der EURO Zone, Anlagen und Renditen betreffend, nicht unterstützt wird.

Interessant in diesem Zusammenhang ist der geheimnisvolle deutsche "neue“ Partner Abramovich‘s. Seit September 2012 wurden Milliardengeschäfte über die Millhouse Capital abgewickelt und immer wird Roman Abramovich und seine Millhouse Capital erwähnt. Fakt ist aber, das die Millhouse Capital seit July 2011 im alleinigen Besitz dieses geheimnisvollen deutschen ist, ebenso die Tochtergesellschaften in den Niederlanden und den USA. Das im Register offiziell eingetragene Kapital wird bezeichnet als "fully paid“ also voll eingezahlt. Das bedeutet das der deutsche Partner selbst Milliardär ist aber bisher im verborgenen agierte.

Ebenso beachtenswert ist die Tatsache, das ebenfalls im Juli 2011 von dem deutschen "Oligarchen" in London eine Tochtergesellschaft des Ölgiganten ROSNEFT OIL gegründet wurde und das, vorausschauend oder wissend, 1 Jahr bevor die offizielle Übernahme der englischen BP durch die russische Rosneft erfolgte !

Von dieser Unternehmensgruppe werden in nächster Zeit wohl noch über weitere interessante Geschäftsbeteiligung und Übernahmen zu berichten sein.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz