Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Artur Schneider
Datum: 14.01.2011
Views: 2656
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 3 Bewertung(en)

Mafia Browsergames

Immer mehr Spieler entscheiden sich für kostenlosen Spielspaß direkt im Browser. Besonders beliebt bei Spielern aller Altersstufen sind dabei Mafia Browsergames. Kein Wunder, denn Verstand und eine gehörige Portion Mut sind gefragt, wenn Sie in die Fußstapfen von Al Capone Schlüpfen wollen. Die meisten Mafia Browsergames spielen auch in der Zeit des berüchtigten Ganoven, also um 1930.

Vielseitiges Angebot an Spielen und Aufgaben
Auf den ersten Blick wirken Mafia Browsergames wie aus einem Guss. Betrachten Sie die beliebten Spiele jedoch genauer, werden Sie feststellen, dass diese ganz unterschiedlichen Spielspaß bieten. Der Aufgabenbereich kann von Ihrem Aufstieg zum Mafia Boss in City Gangster bis zum Beherrschen der Reeperbahn in Kiez King reichen. Auch Grafik, Spielprinzip und Bedienung präsentieren sich abwechslungsreich.

Vor- und Nachteile der Mafia Spiele

Das Mafia Game Bulletstar spielen derzeit etwa 25.000 Spieler. Als tolle Vorteile erwarten Sie hier leichte Bedienbarkeit, gute Kommunikationsmöglichkeiten mit anderen Spielern sowie ein klassisches Tutorial. Da das Spiel textbasiert ist, lässt die Grafik allerdings zu wünschen übrig. Goodfellas 1930 spielt in der Zeit Al Capones und glänzt neben seiner Benutzerfreundlichkeit vor allem durch Authentizität und Grafik. Für erfahrene Spieler könnte das Game allerdings schnell langweilig werden, da die Schwierigkeit nur langsam steigt. Bei Kiez King haben Sie stets klare Ziele, sowie Grafik und Menü in Topform. Kostenpflichtige Credits und lange Wartezeiten trüben den Spielspaß. Bei City Gangster erwartet sie eine realistische und kommunikationsreiche Mafiawelt, die jedoch rein textgesteuert ist. Streetcrime wird Sie durch anhaltende Spannung und tolle Grafik beeindrucken. Das Game gegen Langeweile mit 35.000 Spielern ist jedoch leider erst ab 18 Jahren spielbar. Obwohl Grafik und Sound bei Gangs of Crime gewöhnungsbedürftig sind, zählt dieses Game mit witziger Story, vielseitigen Aufgaben und realistischer Mafia-Atmosphäre zu den Mafia Spielen unter den Browsergames.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2019 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz