Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Oliver Bunzheim
Datum: 07.01.2011
Views: 2849
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 1 Bewertung(en)

Absperrschieber zur Steuerung von Durchflussmedien

Die Absperrschieber haben ihren Namen aufgrund Ihrer Zuständigkeit in Industrieanlagen. Besonders komplexe Anlagen stehen unter dem Risiko, dass es in einzelnen Abschnitten zu Materialstau und damit erhöhtem Druck kommt, welcher langfristig zu einer Beschädigung der Anlage oder einzelner Bauteile führen kann. Um diese ungewünschten Druckveränderungen zu vermeiden, wurden die Absperrschieber entwickelt, welche bei Bedarf den Materialstrom kontrolliert absperren und so die gefährdeten Bereiche entlasten können.

Da Industrieanlagen neben Flüssigkeiten häufig abrasive Schlämme und gelöste Feststoffe transportieren, müssen Absperrschieber auch diesen größeren Kräften standhalten können. Zumeist handelt es sich bei den Absperrschiebern um eine Art Monoblockkonstruktion, welche bei Bedarf mithilfe von Verstärkungsrippen zusätzlich gefestigt werden können. Standardmäßig sind Absperrschieber für Nennweiten zwischen DN050 und DN900 ausgelegt, können jedoch bei den führenden Unternehmen auch individuell für höhere Werte optimiert werden. Zur Bewältigung der Durchflussmedien werden diese mittels eines Schieberblattes von oben nach unten durchtrennt und abgesperrt. Das Schieberblatt bewegt sich hierfür zwischen zwei Elastomermanschetten, welche sich im geöffneten Zustand direkt berühren. Durch diese enge Verbindung der beiden Manschetten wird verhindert, dass ungewollt Material in die Sitzabdichtung des Schieberblattes gelangt und somit Ablagerungen innerhalb des Absperrschiebers bilden. Die Steuerung der Absperrschieber ist dabei vielfältig und reicht von manuellen Handrädern und –hebel bis hin zu völlig automatisierten Antriebsvarianten.

Aufgrund der Wichtigkeit der Absperrschieber für die langfristige Funktionsfähigkeit von Industrieanlagen und die wirtschaftliche Kostensenkung im Rahmen von Wartungs- oder Reparaturarbeiten, sollte bei der Auswahl der Absperrschieber vor allem auf die Qualität geachtet werden. Die führenden Unternehmen sind daher auf die Fertigung von Industriearmaturen spezialisiert und betreiben eigene Forschungsarbeiten zur ständigen Weiterentwicklung an Anpassung der Armaturen an die sich wandelnden industriellen Anforderungen.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2024 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz