Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: fosforito
Datum: 08.02.2010
Views: 1948
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Mozilla Firefox, die clevere Alternative zum IE

Mancher Internetuser steht vor der quälenden Frage, welchen Browser er oder sie denn für das bequeme und sichere Surfen durch das Internet nun benutzen sollte. Den mit Windows vorinstallierten Internet Explorer von Microsoft benutzen oder sollte man doch lieber auf den Firefox setzen?

Der Firefox Browser aus dem Hause der Mozilla Foundation wurde im Jahre 2002 als sogenannter Open-Source-Browser entwickelt und stellt heutzutage neben dem Internet Explorer von Microsoft den weltweit zweithäufigsten genutzten Webbrowser dar. Mittlerweile hat der Firefox in der Benutzungshäufigkeit den Internet Explorer sogar von seiner Spitzenposition abgelöst und gilt zumindest in Deutschland derzeit als der meist genutzte Webbrowser.

Gründe, weshalb viele User Mozilla Firefox mittlerweile als Standardbrowser nutzen, gibt es viele. Ein wichtiger Grund ist die Möglichkeit, über Download und Installation diverser Add-ons seinen Firefox Browser individuell und nach seinem eigenen Geschmack zu gestalten. Beispiele hier sind Veränderungen des Browser-Erscheinungsbildes durch Farbänderung oder Einfügen eines Hintergrundbildes, welches dann in den Browserleisten sichtbar ist. Ein weiteres hilfreiches Tool ist beispielsweise FoxClocks für das gleichzeitige Anzeigen der Uhrzeit gewünschter Orte.

Ein weiterer Grund ist sicherlich der, dass mittlerweile sehr viele Online-Anwendungen, wie beispielsweise Video-on-demand Anwendungen, nun auch Firefox-kompartibel angeboten werden, dass für viele User der Zusatzgebrauch des Internet Explorers nur für diese speziellen Zwecke entfällt. Ein weiterer wichtiger Grund ist sicherlich auch in diversen Sicherheitslücken zu suchen, die beim Internet Explorer in jüngster Zeit immer wieder aufgetreten sind und so manchen User auf den Wechsel zu Mozilla Firefox gebracht haben.

Im Gegensatz zum Internet Explorer bei Benutzung des Windows Betriebssystems, ist der Firefox Browser nicht vorab als Standardbrowser installiert . Er muss entsprechend aus dem Internet herunter geladen werden. Dieser Firefox Download aus dem WWW ist aber sehr einfach durchführbar und schon bald kann man sich über schnelles, einfaches und sicheres Surfen mit dem Firefox freuen.
.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2022 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz