Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Kai Datana
Datum: 09.05.2007
Views: 1681
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 3 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 3 von 5
bei 2 Bewertung(en)

Two Worlds

Das Spiel Two Worlds ist für Spielekonsolen und auch als PC Version erhältlich und wurde von Zuxxez auf den Markt gebracht.

Einst vor langer Zeit bekriegten sich die Götter und brachten so die Erde aus ihrem natürlichen Gleichgewicht. Der damalige Kriegsgott Aziraal wollte mit seinen düsteren Gefährten die Weltherrschaft an sich reißen. Doch die restlichen Götter ließen das nicht zu und haben in verbannt an einen geheimen Ort. Von nun an herrschte ein tückischer Frieden, dem keiner so recht traute. Das Gleichgewicht zwischen den Reichen und wilden Horden des Ödlands droht jetzt jedoch erneut aus den Fugen zu geraten. Bei einer Expedition ins Tharmont Gebirge wird von einem Zwergentrupp ein Tempel aus vergangener Zeit entdeckt. Dabei hat man auch Artefakte gefunden. Jetzt kommt sofort das Gerücht auf, dass sich die Artefakte auf keinen geringeren als den damals verbannten Kriegsgott Aziraal beziehen lassen. Außerdem sollen sie auch noch hinweise enthalten wo sich der Gott den mittlerweile aufhalten mag. Aufgrund dieser ganzen Entwicklung brechen erneute Kämpfe aus. Orktrupps und Gromhorden plündern alles, egal wer sich ihnen in den Weg stellt und es scheint niemand könnte sie aufhalten. Es lauert jedoch auch noch ein anders Unheil von Seiten einer geheimnisvollen Seuche die zeitgleich mit den Kämpfen plötzlich ausbricht. Sie verwandelt alle möglichen Lebewesen in grausame Monster, die Dörfer und Städte ohne jede Gnade aufsuchen und diese vernichten. Hier kommt dann der Spieler von Two Worlds ins Spiel. Er verkörpert einen Kopfgeldjäger, der die Geheimnisse rund um den Kriegsgott Arizaal lösen soll und entdeckt im Laufe des Spiels auch noch die wahren Hintergründe der Seuche, die nicht einmal von den Göttern aufgehalten werden kann. Aber wenn es dem Spieler zu knifflig wird, kann er sich ja mit Cheats behelfen.

Two Worlds bietet folgende herausragende Features: Hier herrscht große Entscheidungsfreiheit. Hier gibt es einen Spielrhythmus, der auf Aktionen des Spielers reagiert. Die Kämpfe sind auch äußerst spektakulär und sehr dynamisch choreographiert. Beim Kampfsystem treten intuitive Entscheidungen und taktische Maßnahmen in Kombination auf. Auch die Darstellung der gesamten Umwelt von beispielsweise Sträuchern und Bäumen ist sehr gut gelungen. Das System mit dem Wetter war ebenfalls ein Volltreffer. Die KI ist ebenso auf dem neuesten Stand der Technik, wodurch auch virtuelle große Gruppen bestens auf den Spielverlauf reagieren können. Das Magiesystem ist zudem auch perfekt ins Spiel integriert worden und auch die zahlreichen Fallen und Jagdutensilien erhöhen den Spielspaß noch einmal um ein Vielfaches. Wem das nicht genügt, der kann ja mit Cheats noch einen drauf setzen. Ebenso gibt es auch einen Mehrspielerbereich für bis zu acht Spieler.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2021 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz