Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Tom Schneider
Datum: 04.03.2015
Views: 1023
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Das deutsche Derby in Hamburg

Einmal im Jahr findet das große deutsche Derby auf der Pferderennbahn Hamburg Horn statt. Das Gruppe 1 Rennen zieht Hunderttausende von Besuchern auf die Rennbahn oder vor den Internet Livestream. Der Sieger erhält ein Preisgeld von 500.000 Euro. Das Starterfeld wird von deutschen Pferden dominiert, aber auch internationale Starter aus England und Frankreich melden für dieses aufregende Event Pferde

Pferderennen haben in Deutschland eine lange Tradition. Schon im 18. Jahrhundert wurden Pferderennen veranstaltet. Leider befindet sich der Galopp und Trabrennsport in einer Krise. Die Besucherzahlen vergangener Tage können nicht mehr erreicht werden und damit bleibt auch das Geld für den historischen Sport aus. Auf der Bahn gehen die Wetteinsätze zurück und somit auch die Preisgelder. Das deutsche Derby zählt aber weiterhin zu einer der höchstdotiertesten Pferderennen in Europa. Neben dem Gruppe 1 Rennen in Hamburg gibt es noch 6 weitere Gruppe 1 Rennen in Deutschland. In Baden-Baden, Köln und Düsseldorf finden jährlich Gruppe 1 Rennen statt. Besonders die Bahn in Baden-Baden versprüht viel Glanz alter Galopptage Noch heute kommen viele Prominente zum Pferderennen auf die Bahn in Iffezheim und lassen sich vom Scheinwerfergewitter ablichten. Wenn Sie mehr über Pferderennen oder Pferdewetten erfahren möchten besuchen Sie doch http://pferdewetten-online.net.

In England und Frankreich ist die Liebe für den Pferdesport ungebrochen. Dort finden fast täglich Pferderennen statt und die Preisgelder liegen deutlich über den aus Deutschland. So zieht es viele deutsche Pferde ins Ausland. Besonders in Frankreich finden sich viele deutsche Pferde und Jockeys wieder. Die Chance jeden Tag zu reiten lockt viele.

Noch schlimmer entwickelt sich der Trabrennsport in Deutschland. Dort zeigt sich ein langsames aussterben. Anders sieht es in Schweden und Frankreich aus. Dort ist der Trabrennsport weiter sehr erfolgreich und wird auch im öffentlichen TV übertragen. Besonders in Schweden wird mit der V75 viel Umsatz gemacht. Die V75 ist in Schweden vergleichbar mit Lotto in Deutschland. Der Jackpot ist prall gefüllt.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz