Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Michael Dunker
Datum: 27.06.2013
Views: 2178
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Elektra Espressomaschinen - kurz vorgestellt

Ein Traum für wahre Kaffeeliebhaber. Die Elektra Espresso-Maschinen bringen das einmalige Italien-Feeling nach Hause und begeistern durch klassisches Design.

Die einzigartige Marktpräsenz der Elektra Espressomaschinen
Dieses traditionsreiche Unternehmen aus dem Norden Italiens, in der Nähe von Venedig, hat es sich zum Ziel gemacht mit ausgeklügelter Technologie und hochwertiger Qualität nur die besten Espresso-Maschinen herzustellen - ob für Privatkunden oder Cafés. Mit einer einmaligen Wertschätzung von traditioneller Espresso-Kultur und der Funktionsweise von klassischen Espresso-Maschinen, verbunden mit einem starken Fokus auf das ideale Design seiner Elektra Espresso-Maschinen, hat sich diese Firma einen Platz in vielen Restaurants und Cafés auf der ganzen Welt erobert. Gerade in Magazinen sind die Produkte von Elektra häufig anzufinden, da der hohe Preis und die stets hohen Ansprüche an Qualität und Design ihnen einen Hauch von Luxus verleihen. Gerade in den bekannteren Cafés weltweit werden diese Maschinen gerne eingesetzt. So bieten beispielsweise das Harrods, in London, oder das Caffè Florian, in Venedig, mit diesen Maschinen hergestellten Kaffee an.

Die Technologie und Herstellung

Während viele Unternehmen zu Voll- und Halbautomatischen Espresso-Maschinen übergegangen sind, wird Elektra Espresso, von vielen Modellen der Firma, weiterhin mit traditioneller Einhebel-Technologie hergestellt. Dies, so behaupten einige Kaffeeliebhaber, sei die beste Art, um einen Espresso herzustellen. Heutzutage liegt bei der Produktion von Espresso-Maschinen besonders eine lange Haltbarkeit im Fokus. Jede Maschine wird eingehend getestet und 80 Prozent der Produktion wird immer noch von der hauseigenen Firma durchgeführt und überwacht. Das Produktsortiment der Firma wird in zwei Kategorien unterteilt. Zum einen die zwei Modelle für den Privatgebrauch und zum anderen für den professionellen Bedarf, der weitaus mehr Produkte umfasst. Beide Kategorien werden dabei von passenden Kaffeemühlen und anderem Zubehör ergänzt. Das professionelle Sortiment umfasst Maschinen mit höherer Belastbarkeit und der Möglichkeit, mehrere Tassen gleichzeitig zu füllen. Darüber hinaus teilen sich gerade die professionellen Produkte in verschiedene Stilrichtungen, die so ideal mit den Designvorstellungen der Einrichtung kombiniert werden können. Elektra legt bei all diesen Modellen sehr viel Wert auf einzelne Elemente der Gestaltung. So wird das Firmensymbol, das an einigen Maschinen angebracht wird, vollständig im Sandformverfahren hergestellt. Auch einzelne Knöpfe, aus hochwertigem Murano-Glas, finden sich im Angebot des Unternehmens.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz