Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Klaus Potzesny
Datum: 25.03.2013
Views: 1297
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Neues Kritik-Portal MyCrits.de gestartet

Mit MyCrits.de ist vor Kurzem ein neuartiges Portal für Kritiken zu Büchern, Filmen und CDs gestartet. Mit Hilfe der Community-Funktionen ist es möglich, anderen Nutzern des Portals zu folgen und so zielgerichtet maßgeschneiderte Empfehlungen für aktuelle Videos, Musik-Alben und Literatur zu erhalten. Dazu liest man sich am besten erstmal ein und folgt dann denjenigen Mitgliedern, deren Texte einem am meisten aus der Seele sprechen.

Besonderen Wert legten die Entwickler beim Design des Netzwerks für Rezensionen auf möglichst einfache Handbarkeit und größtmögliche Usability. So lässt sich MyCrits.de auf einem großen Bildschirm ebenso bequem nutzen wie auf einem Smartphone oder einem Tablet-PC. Buchbesprechungen, CD-Rezensionen und Film-Verrisse sind so mit wenigen Mausklicks erstellt. So bleibt viel Zeit für die schriftliche Ausgestaltung der Kritiken. Die Nutzung des Portals ist natürlich komplett kostenfrei.

Die neuesten Beiträge der Community kann man sich auch per Mail schicken lassen. Dabei stehen Optionen zum täglichen, wöchentlichen und lobenswerterweise auch zum monatlichen Versand der Info-Mail zur Auswahl. Selbstverständlich lassen sich die Mails auch jederzeit abbestellen.

MyCrits bezieht die angezeigten Medien über eine Amazon-Partnerschnittstelle. Darüber lassen sich die Produkte natürlich auch kaufen, dies ist das Geschäftskonzept der Seite. Relevante Daten wie Produktbild, Autoren, Schauspieler, Regisseure und Musiker, die zu einem Buch, einem Film oder einer CD gehören, werden auf den jeweiligen Detailseiten sehr übersichtlich dargestellt.

Als besonderes Schmankerl hat MyCrits auch verschiedenste Möglichkeiten zum vertikalen Suchen realisiert. So können (auch nicht registrierte) Nutzer in den Musik-Alben etwa nach einem bestimmten Label fahnden, Bücher des Lieblingsautors finden oder sich alle als Video verfügbaren Filme eines Schauspielers anzeigen lassen.

Insgesamt ist MyCrits eine gelungene Seite, der es in Puncto Community-Funktionen vielleicht noch ein bisschen an Feinschliff mangelt. So gibt es etwa keinen "Nützlich"-Knopf, mit dem die Kritiken bewertet werden könnten. Auch Auszeichnungen für besonders fleißige Kritiker fehlen und könnten das Angebot weiter abrunden.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz