Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Olaf Kaul
Datum: 10.04.2012
Views: 1027
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Städtereise nach Sarajevo - Bosnien und Herzegowina

Eine der schönsten Metropolen in Europa mit großer historischer Bedeutung ist Sarajevo. Das Herz Bosniens und Herzegowinas wurde schon mehrfach als das "Jerusalem Europas" bezeichnet, aufgrund des harmonischen Zusammenlebens vieler Kulturen und großer Religionen.

Sarajevo ist sowohl ein modernes Zentrum mit Wolkenkratzern und Bürogebäuden und 8 spurigen Hauptverkehrsstraßen in den Stadtkern. Sarajevo im Detail jedoch birgt so viele Fassetten, dass 4 Tage kaum ausreichen, um alles zu entdecken.

Die Traditionen des osmanischen Reiches werden im Herzen der Stadt, rund um den alten Markt, bewahrt. Kleine Gassen im orientalischen Look beherbergen Cafés und traditionelle Handwerksbetriebe. Im Zentrum darin die große Moschee, eine von derzeit 213 dieser Art. Die „Einkaufsmeile“ stammt aus der Zeit österreich- ungarischer Besatzung. Gebäude wurden hier im "Kleinen" errichtet, bevor sie in Wien groß aufgebaut wurden.

Eine Städtereise nach Sarajevo hat viele Perspektiven. Die Historische startet an der Ecke, an der 1914 Kronprinz Franz Ferdinand von Österreich einem Attentat zum Opfer viel. In der großen Stadtführung sehen Sie auch den "Tunnel of Life", der, dem Namen entsprechend, vielen Menschen während des letzten Krieges das Leben rettete.

Sie erleben einen Gang durch die Jahrhunderte, besuchen die religiösen Wahrzeichen der Stadt, Moschee, Kathedrale, orthodoxe Kirche und Synagoge.

Wir zeigen Ihnen auch das olympische Sarajevo, das eingebettet ist in die Bergkette des Bjelašnica. Sie liegt südwestlich von Sarajevo, direkt anschließend an den Igman (1502 Meter). Der höchste Gipfel der Bjelašnica erreicht eine Höhe von 2067 Metern.

Die Perspektive am Tag wird bestimmt durch die Lebensweise der Menschen in Sarajevo. Kaffee trinken gehört zu den wichtigsten Gewohnheiten. Ob traditionell bosnischer Kaffee oder moderner Espresso, wichtig ist das Lebensgefühl, die Kommunikation untereinander sowie der Austausch von Geschichten. An nahezu jeder Ecke können Sie verweilen, den Blick entlang der Straßen und Gassen schweifen lassen und bei Kaffee entspannen.

Natürlich lohnt sich shoppen in Sarajevo. Es gibt denen sich nach Herzenslust "aussuchen" lässt.

Das Nachtleben Sarajevos eröffnet den Blick in eine kleine Welt, die wir in Deutschland wohl so nicht kennen. Diese Welt wird bestimmt von Life-Musik, in Bars, Clubs, Theatern und Diskotheken.

Meist ist der Eintritt frei und professionelle Bands und Musiker spielen ihre eigene Musik, die Sie tagsüber im Radio hören.

Viele Lokalitäten können Sie bequem zu Fuß erreichen. Benötigen Sie dennoch mal ein Taxi, weil die letzten Drinks Ihnen den gang zum Hotel erschweren, so kostet das kaum mehr als umgerechnet 3 €.

Speisen und Trinken in Sarajevo und überall in Bosnien und Herzegowina ist im Verhältnis zu unseren deutschen Gewohnheiten um die Hälfte günstiger. Hilfreich ist auch der stabile Umrechnungskurs von Euro zu KM (=konvertible Mark). Er entspricht unserem Kurs von Euro zu DM.

Der City-Break Sarajevo ist ein spannender Kurztrip, voll neuer Erfahrungen. Er verändert das Bild auf eine Stadt, ein ganzes Land und, was viel wichtiger ist, auf die Menschen, die hier leben. Dieses Programm soll einladen, Bosnien und Herzegowina weiter zu empfehlen und tiefer zu entdecken. In den vier Tagen werden Sie von unseren professionellen Tourguides begleitet und unterhalten.

Kaum eine Stadtführung kann so unerwartet spannend sein wie in Sarajevo. Das Programm ist buchbar bei World Wide Search - Reisen unter http://wws-reisen.de.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz