Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Stefan Göbel
Datum: 02.03.2010
Views: 1051
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 1 Bewertung(en)

Sofortrente – Zeitgemäße private Altersvorsorge

Eines der wichtigsten menschlichen Grundbedürfnisse ist die Sicherheit. In Zeiten des sozialstaatlichen Umbaus verliert der bekannte Spruch des ehemaligen Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung Norbert Blüm „Die Rente ist sicher“ jedoch zunehmend an Bedeutung. Private Renten rücken immer mehr in den Vordergrund, da die gesetzliche Rente künftig nicht mehr ausreichen wird, um den persönlichen Lebensstandard im Alter zu halten. Wie alt jemand tatsächlich einmal wird kann heute niemand wissen. Jedoch können auch große Ersparnisse schnell aufgebraucht sein. Sicherheit garantiert dann eine private Sofortrente. Unabhängig von Alter und Gesundheitszustand ermöglicht die Sofortrente gegen eine Einmalzahlung eine garantierte, regelmäßige und lebenslange Rentenzahlung.

Die Rentenzahlung kann nach Wunsch dabei dynamisch, teildynamisch oder konstant erfolgen. Zusätzlich lassen sich eine erhöhte Rente im Pflegefall, Rentengarantiezeiten, Beitragsrückgewähr sowie Hinterbliebenenrenten-Zusatzversicherungen vereinbaren. Zudem bieten einige Versicherer Sofortrenten als Individualrenten an. Vorerkrankungen und gesundheitsabträglicher Lebensstil wirken sich dabei auf eine individuell berechnete persönliche Rente direkt aus. Gegenüber klassischen Produkten am Markt sind hier Angebote von bis zu 50% höheren monatlichen Rentenzahlungen möglich, wenn der Versicherer von einer niedrigeren Lebenserwartung des Antragstellers ausgeht.

Den Kunden bieten sich generell folgende Produktlösungen: Eine klassische deutsche Rentenversicherung, die über die garantierte Rente hinaus eine Beteiligung an den von dem Versicherer erwirtschafteten möglichen Überschüssen gewährt. Auch eine britische Rentenversicherung bietet sich an. Diese gewährt über die garantierte Rente hinaus ebenfalls eine Überschussbeteiligung. Die Überschussbeteiligungen der britischen Rentenversicherungen lagen in der Vergangenheit jedoch deutlich über denen der deutschen Versicherer, da sie eine höhere Aktienquote im Deckungsstock vorwiesen.

Attraktiv zeigt sich die Sofortrente auch von der steuerlichen Seite. In der Regel wird nur der Ertragsanteil besteuert, nicht die gesamte Sofortrente. Zudem sorgt eine steuerliche Altersdegression dafür, dass der Steuersatz bei Vertragsabschluß mit zunehmendem Alter abnimmt. Sicherheit ist der zentrale Baustein der Sofortrente. Auch bei einer unwahrscheinlichen Insolvenz des Versicherers bleibt die Sofortrente unangetastet. Die Protektor Lebensversicherungs AG ist die Sicherungseinrichtung der deutschen Lebensversicherer und zahlt die garantierte lebenslängliche Sofortrente in diesem Fall einfach weiter.

Die Verrentung ist sinnvoll für Personen, die kurz vor der Rente stehen oder das Rentenalter bereits erreicht haben und beispielsweise ihre gesetzliche Rente durch die bereits ausgezahlte Lebensversicherungssumme erhöhen möchten. Sehr empfehlenswert ist die Sofortrente zudem für Freiberufler und Selbständige, die in ihrem Erwerbsleben in keine Rentenversicherung eingezahlt haben und deren Ersparnisse das einzige Alterseinkommen sind. Erbschaften können durch eine Sofortverrentung ebenfalls lebenslang abgesichert werden. Zwar steht auch jungen Menschen die Möglichkeit der Sofortverrentung offen, dennoch fällt die monatliche Sofortrente bei gleicher Einzahlungssumme mit steigendem Alter höher aus.


Kontaktinformationen

Autor: Stefan Göbel
OPC GmbH Unabhängige Finanzinformationen
Haspelstraße 1
35037 Marburg
Tel.: 06421-88908-0
Fax: 06421-88908-20
E-Mail: info@versicherungen-deutschland.de
http://www.versicherungen-deutschland.de/
.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2014 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz