Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: fuego Öfen und Heizsysteme GmbH
Datum: 08.05.2007
Views: 2887
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 3 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 3 von 5
bei 2 Bewertung(en)

Die Specksteinofen Ganzhausheizung

Da energiesparende Bauweisen, wie Niedrigenergiehäuser oder Passivhäuser, heute alltäglich sind muss es dazu eine passende Art und Weise gebend diese zu heizen.
Eine Option darunter ist die fuego Ganzhausheizung.
Funktionsweise:
In ihrem Wohnzimmer steht ein Specksteinofen mit integriertem Wärmetauscher. Diesen Heizen sie mit Holz und während sie gemütlich vor dem Feuer sitzen wird das Wasser im Wärmetauscher erhitzt und in einem angeschlossenen Pufferspeicher gespeichert. Das so entstandene Nutzwasser heizt gleichzeitig die Heizkörper, Fußboden - und Wandheizungen und steht ebenfalls zum Duschen, Waschen usw. zur Verfügung.
Zusätzlich kann eine Solaranlage angeschlossen werden.
Ein weiterer Vorteil ist, dass man siche einen extra Heizraum wie z.B. bei einer Ölheizung erspart. Da der Specksteinofen mit Holz geheizt wird ist das gesamte System ökologisch und umweltfreundliche, da bei der Verbrennung von Holz nicht mehr Kohlendioxid frei wird, als durch die Photosynthese aus der Luft gebunden wurde.

Durch die genannten energiesparenden Bauweisen reicht diese Art der Heizung für ein Haus völlig aus.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2022 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz