Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Manuel Willern
Datum: 09.04.2014
Views: 1528
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Weidezäune - mehr als nur Draht und Holz

Verschiedene Tierarten erfordern verschiedene Zäune. Wichtig ist dabei, nicht nur auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der jeweiligen Tierart einzugehen, sondern auch auf die Fläche und die Umgebung zu achten, auf der bzw. in der der Zaun errichtet werden soll.

So sind für der Rinderhaltung Zäune vorgesehen, die mindestens einen Abstand von 90 cm vom Boden aufweisen müssen, wenn die Weide weiter als einen Kilometer von Autobahnen oder Bundesstraßen entfernt ist. Grundsätzlich gilt, je näher die Weide der Rinder an einer Straße liegt, desto niedriger sollte der Abstand zwischen Boden und Zaun sein. Auch die Anzahl der Drähte ist dabei zu beachten. Wer Rinder hält, sollte einen Weidezaun mit drei Drahtleitern bevorzugen, die im richten Abstand angebracht sein wollen.

Zaunq.com bietet diese Weidezäune an, versorgt Sie mit den nötigen Weidezaungeräten und bietet fachliche Kompetenz beim Errichten des Zauns. Fast zwanzig Jahre Erfahrung im Verkauf und Erbauen von Weidezäunen bieten das nötige Know-how für Ihre Herde. Bei zaunq.com finden Sie auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Angebote. Egal ob Batterie betrieben, Akkus oder Netzgerät, für alle Weidezaungeräte finden Sie bei zaung.com den richtigen Antrieb.

Besonders autonom, nachhaltig und kostengünstig sind hierbei Solargeräte, die sich speziell für große, sonnige Flächen eignen und so in Verbindung mit unseren Netzen für den Einsatz großer Kleinviehherden optimal einzusetzen sind.

In Bezug auf die Haltung von Pferden empfiehlt sich die Nutzung von Breitbandleitern. Sie bieten dem Pferd eine auf es abgestimmte Sichtbarkeit des Zaunes und vermeiden ungewollten Kontakt mit dem elektronischen Weidezaun.

Neben Rindern, Pferden und Schafen fallen auch Kaninchen und Hasen in die Zuständigkeit von zaunq.com. Für diese Tierarten eignen sich besonders kleine Netzzäune mit engen Gittern und einer Höhe von 65 cm. Für Geflügelhalter sind spezielle Netzzäune mit einer Höhe von 112 cm interessant, die sich optimal an die Bedürfnisse Ihrer Tiere anpassen.

Zaunq.com bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten der Sicherung des Viehs. Für temporäre Umsiedlung von Schafherden beispielsweise findet sich auch ein großes Portfolio an mobilen Zäunen.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz