Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Rudolf Grabowski
Datum: 05.11.2007
Views: 2989
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Die Photovoltaik- Anlage optimal absichern

Da Photovoltaikanlagen eine sehr kostspielige Angelegenheit sind, ist es für den Betreiber einer Photovoltaik Anlage sehr wichtig, diese auch vor Unwetter zu Schützen. Jeder, der eine Photovoltaik Anlage betreibt, ist daher gut beraten, schon vor der Investition also bereits bei der Planung wesentliche Punkte zu berücksichtigen. Leider kommt es bei Gewitter immer wieder zu Blitzeinschlägen in Photovoltaik Anlagen. Da die Kosten einer Photovoltaik Anlage sehr hoch sind und die Photovoltaik Anlage durch ihre Erträge einen Großteil des Finanzierungsvolumens deckelt, kann ein Ausfall der Photovoltaik Anlage schnell zu Existenziellen Schwierigkeiten führen oder sogar im schlimmsten Fall in die Pleite führen, wenn man nicht hinreichend gegen den Ausfall abgesichert ist. Schon bei der Planung der Photovoltaik Anlage sollten wesentliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Dazu zählt vor allem ein hinreichender Schutz gegen direkte als auch indirekte Blitzeinschläge. Dieser kann mit relativ geringem Aufwand von einem Fachbetrieb für Elektroinstallationen realisiert werden und zahlt sich im Schadenfall für den Betreiber der Photovoltaik Anlage auf jeden Fall aus.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2022 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz