Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Marco H
Datum: 29.09.2013
Views: 1016
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Regenwasser ist nicht nur im Garten einsetzbar

Allen Besitzern von Gärten ist die Nützlichkeit von Regenwasser bestens bekannt. Sie schätzen den Regen als Bewässerer von Pflanzen und Erde und freuen sich vor allem im Sommer, wenn kein kostspieliges Leitungswasser dafür verwendet werden muss. Aus diesem Grund steht in den meisten Gärten auch eine Regentonne, die das Wasser auffängt, um den Nutzen dieses Naturrohstoffs auch in trockeneren Zeiten genießen zu können.

Weit weniger bekannt ist in aller Regel, dass es noch mehr Möglichkeiten zur Regenwassernutzung gibt, die sich nicht nur auf den Garten, sondern auch auf das eigene Reihen-, Ein- oder Mehrfamilienhaus beziehen. Auch für kleinere Unternehmen kann es nützlich sein, Regenwasser in einer speziellen Zisterne aufzufangen, um beispielsweise einen Löschwassertank für Brandnotfälle direkt vor Ort zu haben.

Für die Hausnutzung wird eine Zisterne, ein Regenwasserfilter sowie ein Pumpensystem benötigt, dass das Regenwasser in die normalen Wasserleitungen einspeist. So ist es ohne weiteren Aufwand wie normales Trinkwasser benutzbar, mit dem Vorteil dass es dort ankommt, wo es gut verwendet werden kann. Vor allem die Spülung der Toilette sowie das Wäsche waschen sind alltägliche Vorgänge, die einen hohen Wasserverbrauch mit sich ziehen. Diese können kostenlos mit Regenwasser ersetzt werden; das spart bis zu 50% der Wasserkosten. Gerade in Zeiten ständig steigender Energiepreise ist eine Investition in eine Regenwasseranlage also eine vorausschauende und kluge Handlung.

Je nach Bedarf und Größe empfiehlt sich eine andere Zisterne. Es gibt Beton- und Kunststoffzisternen, wobei Betonzisternen mehr Platz im Boden erfordern, dafür aber auch sehr große Fassungsvermögen haben. Alle Autobesitzer brauchen im Übrigen keine Angst zu haben, denn im Boden versenkt sind die Stellen, unter denen die Zisternen lagern, mit PKWs problemlos zu befahren.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz