Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Peter Ernst
Datum: 30.01.2013
Views: 2748
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Batterien für Yachten, Boote und Wohnmobile

Für den zuverlässigen Betrieb elekrischer und elektronischer Geräte auf Yachten und in Wohnmolien ist eine gute Stromversorgung sehr wichtig. Skibstronic bietet daher bewährte Batterien in verschiedenen Technologien als Starter- und Verbrauchbatterien an. Gel-Batterien sind als Verbraucherbatterie sehr gut geeignet, sie mögen aber keine hohen Startstöme. Sie bieten hohe Ladezyklen für eine lange Lebendauer. Der Kunde kann zwischen 12V/38 Ah und 12 V/200 Ah wählen.

www.skibstronic.de/GEL-Akku

Agm-Batterien werden als Starter- und Verbraucher- batterien angeboten. Die AGM-Verbraucherbatterien können auch höhere Ströme liefern, sie können daher auch bei entsprechender Kapazität als Starter- batterie eingesetzt werden.

www.skibstronic.de/AGM-Batterie-Longex

Neben AGM-Verbraucherbatterien bieten Skibstronic auch reine AGM-Starterbatterien an. Diese Batterien sind kleiner und leichter als normale Starter- batterien ermöglichen aber sehr hohe Starterströme. AGM- und Gel-Batterien sind über die gesammte Lebensdauer absolut wartungsfrei. Es ist keine Säurestandskontrolle und kein Wasser nachfüllen erforderlich. Das Elektrolyt ist fest in Gel oder in einem Flies gebunden, dadurch ist kein Säureaustritt selbst bei einem Gehäuseschaden möglich. Die Batterien haben eine sehr geringe Selbstentladung, nach 6 Monaten Standzeit ist noch ca. 80% und selbst nach 2 Jahren ist noch ca. 50% der Nennkapazität vorhanden. Die Batterien sind extrem gasungsarm und verschlossen. Es gibt kein Austritt von Säuredämpfen. Gase werden in jeder Zelle zu Wasser rekombiniert. Ein Sicherheitsventil öffnet bei Überdruck in der Batterie. Die Batterien sind umweltfreundlich, es entsteht keine Verschmutzung durch Säure oder aggressive Säuredämpfe. Die AGM- sowie auch die Gel-Batterien benötigen zur Ladung unbedingt Automatladegeräte mit einer IUoU- Kennlinie. Bei diesen Geräten können für die jeweiligen Batterietypen spezielle Ladeprogramme per Umschalter eingestellt werden. Durch den Einsatz dieser Geräte wird die Lebensdauer der Batterien deutlich verlängert. Diese
modernen Ladegeräte wurden gezielt für die heutigen Anforderungen an elektrische und elektronische Systeme auf Yachten und Wohnmobile konstruiert.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz