Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Simon Zander
Datum: 28.02.2012
Views: 1877
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Gemütliche Ferienhäuser auf Fanö warten auf Sie

Fanö ist eine idyllische Insel im dänischen Teilbereich des Wattenmeeres. Einstmals war dieses Inselidyll extrem von der Seefahrt beherrscht, doch in unseren Tagen ist der Tourismus der bedeutsamste Wirtschaftszweig. Speziell die interessante Vergangenheit, welche auch heute noch an etlichen Bauwerken und der Struktur der charmanten Fischerdörfer zu erkennen ist, die herrlichen Sandstrände, das mannigfaltige Tierleben wie auch die attraktive Lage der Insel direkt im Wattenmeer sind ein paar der Anreize, wieso viele Besucher jedes Jahr Ihre Urlaubszeit in einem der schönen Ferienhäuser auf Fanö verleben.

Charmante Inseldörfer

Nahezu alle Inseleinwohner verteilen sich auf die zwei wichtigsten Orte Nordby und Sönderho. In Nordby liegt der Fährhafen der Nordseeinsel, den Sie zuerst antreffen, wenn Sie mit der Inselfähre von Esbjerg nach Fanö übersetzen. Nordby ist daneben auch der Ort mit den meisten Bewohnern auf der Insel und ist im Süden etwas mit der kleineren anliegenden Ortschaft Rindby ineinander übergegangen. In Rindby hat man die Möglichkeit einen alten Friedhof einschließlich Kapelle aus dem Jahre 1894 zu besichtigen. Obendrein sind in Rindby eine Vielzahl aller Ferienhäuser auf Fanö befindlich. Sönderho ist der südlichste Ort der Insel. Nicht bloß, dass Sönderho erst 2011 zum schönsten Dorf Dänemarks ausgezeichnet wurde, hier warten mit stilvollen Kapitänshäusern aus der glanzvollen Vergangenheit der Insel, echte Hingucker auf Sie. Diese wunderschönen mit reetgedeckten Häuser und die vielen schmalen Gassen, die sich überall hindurchschlängeln sorgen für eine ganz einzigartige Atmosphäre in dieser Ortschaft.

Wildkaninchen und viele Vogelarten

Die vortreffliche Lage der Insel direkt im Wattenmeer hat zur Folge, dass viele interessante Vogelarten, auf Ihrer weiten Reise zu den weit entfernten Brutplätzen, einen Stopp auf Fanö einlegen. Daher ist es im Zeitraum des Vogelzuges möglich bei einem Urlaub auf Fanö verschiedenartige Vogelarten wie Entenvögel, Gänse oder diverse Singvögel zu beobachten. Ein paar dieser Vogelarten bleiben sogar den gesamten Winter auf der Insel, was speziell auf Wattvögel wie Austernfischer, etliche Sperlingsvögel oder Steinwälzer zutrifft. Aber auch sonst ist die Tierwelt der Insel ausgesprochen umfangreich und setzt sich aus verschiedenen heimischen Arten wie Hasen, Hermeline oder Füchse und zahlreichen eingeschleppten Arten wie beispielsweise das Wildkaninchen oder Rehwild zusammen. Allerdings vor allem diese Mischung aus heimischen und importierten Tierarten macht es zuweilen äußerst kompliziert ausgeglichene Tierpopulationen auf der Insel zu halten, da es des Öfteren vorkommt, dass bestimmte Arten aufgrund von fehlenden oder zu vielen Fressfeinden zu dominant werden oder regelrecht vom aussterben bedroht sind.

Großartige Strandaktivitäten für jedes Alter

Ein Ferienhaus auf Fanö ist der optimale Standort, wenn man es leiden kann spannende Aktivitäten mit einer atemberaubenden Naturlandschaft zu kombinieren. So findet zum Beispiel jahrein,jahraus im Junimonat für zwei bis drei Tage ein buntes Drachenfestival auf der Nordseeinsel statt. Hierzu reisen unzählige Teilnehmer aus der ganzen Welt an, um dabei sein zu dürfen, wenn die zahllosen farbigen Flieger in die Lüfte steigen. Diese Veranstaltung wird am Badestrand vom Ferienort Fanö Bad abgehalten. Die bewegte Nordsee mit ihrem enormen Wellengang bietet außerdem fantastische Verhältnisse für alle Kitesurfer an und selbstredend sind auch die Voraussetzungen zum Schwimmen herausragend. Allerdings ebenso auf dem schönen Sandstrand geht es hoch her, während Ihre kleinen Lieblinge fantasievolle Sandburgen auf den weitläufigen Strandflächen bauen, können Sie die Möglichkeit nutzen, um eine rasante Fahrt in einem Strandbuggy zu machen. Oder Sie versuchen sich im Golfspielen, denn Fanö beherbergt den ältesten Golfplatz in ganz Dänemark.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2024 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz