Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren


Logo Bon-Kredit

Infos zum Artikel
Autor: Christian Walther
Datum: 27.01.2012
Views: 1744
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 5 Bewertung(en)

Spreewald Auskunft

200x300 selbst ani
Wie steht es mit dem Spreewald in Zukunft, sind seine Jahre gezählt, die seiner Flüsse, Kähne und Bänke.? Bereits 1956, 1967 und 1974 wurden Spreewaldprogramme beschlossen und grösstenteils verwirklicht. Jetzt liegen für Ober- und Unterspreewald neue Konzeptionen zur weiteren Pflege und Gestaltung dieser Landschaft vor. Sehr konkret, eindeutig, konstruktiv. Für jeden einzelnen Bereich und jedes einzelne Gebiet bestehen detallierte Entwicklungsvorschläge. Für den Naturschutz und die landwirtschaftliche Nutzung ebenso wie für die Wasserwirtschaft und die weitere Gestaltung der Spreewaldorte. Für Burg, Leipe, Nauendorf und Lübbenau im Oberspreewald ebenso wie für Neu Lübbenau, Hartmannsdorf und Schlepzig im Unterspreewald. Im Grunde genommen dreht sich alles um zwei entscheidende Dinge. Einerseits darum, das charakteristische Bild der Landschaft zu erhalten und dort, wo es möglich ist, wieder herzustellen und andererseits darum, diesen Landstrich auch in Zukunft effektiv und sinnvoll für die Landwirtschaft und die Erholung zu nutzen, ohne ihm zu schaden. Besuchen Sie doch mal den Spreewald und erfahren Sie so Einiges über Traditionen und Brauchtum. Erfahren Sie mehr über Fauna und Flora des Biosphärenreservates. Übernachten Sie in einem der familiär geführten Hotels in Lübbenau/Spreewald. Ebenso ist Lübbenau ein beliebter Ausgangspunkt für einige Bootstouren. Eine grosse Auswahl an Kahnfährunternehmen und Bootsverleihe erwarten Sie!

Seien Sie doch Gast im Spreewald Hotel und erhalten Sie 20% Rabatt auf den Eintritt im Lübbenauer Spreewelten Sauna- und Badeparadies. Hinweise in Lübbenau laden Sie ebenfalls zu einem Besuch des Spreewald-Museums ein und über 200 000 Gäste aus nah und fern nehmen jährlich dieses Angebot aus dem Spreewald an. Besuchen Sie im Lübbenauer Schlosspark die ehemalige Kanzlei, in der die Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung dargestellt ist. Sie werfen einen Blick in die nahe Orangerie, wo besonders wertvolle Kunstgegenstände präsentiert werden und interessante Sonderausstellungen ihr Domizil haben. Sie lenken ihre Schritte auch in den Pavillion am Eigangstor des Schlossparks, wo eine Lokomotive, ein kombinierter Pack- und Personenwagen und viele weitere Exponate auf die Geschichte der Schmalspurbahn Cottbus-Burg-Straupitz-Lübben, genannt " Spreewaldguste " von 1899 bis 1970 verweisen. Diese Ausstellung ist inzwischen zu einer Exposition über die Entwicklung des Verkehrs und des Tourismus im Spreewald erweitert worden. Die meisten Touristen interessieren sich jedoch für die 1957 in Lehde gegründete ethnographische Abteilung des Spreewald-Museums. Hier erhält der Besucher einen Einblick in die Vergangenheit, in das Leben und die Arbeit der Bewohner, in die Bauweise des Spreewaldes und auch in die Vielfalt der Natur.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 
120x600 auto



Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz