Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: werk26
Datum: 19.12.2011
Views: 1154
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Frühjahrsputz für Ihren Garten

Der eigene Garten als Ruhezone und kleine Oase schafft Entspannung und ein Stück Urlaub. Damit dies auch nach einem frostigen Winter so ist, haben Landschaftsbauer folgende Ratschläge parat. Beginnen Sie rechtzeitig damit und freuen Sie sich jetzt schon auf die blühende Jahreszeit.

März - Beste Zeit für Gärtner

Jetzt sollten Nadel- und Laubhölzer zurückgeschnitten werden. Achtung jedoch bei Hecken. Diese dürfen nicht während der Brutzeit der Vögel geschnitten werden. März ist der ideale Monat, um Gemüsebeete anzupflanzen.

Rasen pflegen

Befreien Sie den Rasen von Moos, Laub und Zweigen. Anschließend lockern Sie den Boden, damit Wasser und Nährstoffe besser in den Boden sickern können. Wenn Sie sich während des Winters an die Rasentipps gehalten haben, dürfte unter der Laubdecke nun saftiges Grün erscheinen. Sollten Sie dennoch kahle Stellen vorfinden, säen Sie diese ab April ein. Lockern und düngen Sie diesen vorher.

Beete vorbereiten

Um Beete vorzubereiten, sollten Sie von Laub, Kompost und kleinen Ästen befreit werden. Lockern Sie anschließend die Erde und entkrauten Sie den Boden. Bevor neue Pflanzen gepflanzt werden, achten Sie auf ausreichende Düngung des Bodens. Die Zeit des Frosts sollte nun vorbei sein. Entfernen Sie also auch den Frostschutz.

Sommerblumen vorbereiten

Für Sommerblumen ist es außen noch zu kühl. Bereiten Sie diese derweil im Haus auf die warme Jahreszeit vor. Sie benötigen einen Behälter bzw. Top, indem Sie die Blumen ansäen können. Verteilen Sie darin die richtige gelockerte Erde und beginnen Sie mit dem Aussäen. Vermeiden Sie Staunässe, indem Sie die Samen mit Wasser ansprühen. Das genügt für das Erste.

Stauden pflanzen

Ist der Boden vorbereitet, können Sie mit dem Pflanzen beginnen. Um winterharte Stauden zu pflanzen, sollten Sie zuerst Pflanzlöcher ausheben und diese ein wenig gießen. Stauden aus dem Topf herausnehmen und die abgewaschenen Pflanzen in die Löcher setzen. Anschließend den Wurzelballen vollständig unter der Erde vergraben. Achten Sie beim Setzen auf genügend Abstand zwischen oder zu anderen Pflanzen. Das verhindert späteres Umsetzen.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz