Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: werk26
Datum: 02.11.2011
Views: 1268
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Druckmessumformer - innovative Messtechnik

Druckmessumformer sind aus der heutigen Messtechnik kaum noch wegzudenken. Anwendung finden diese zum Beispiel im Maschinenbau, in pneumatischen oder hydraulischen Anlagen und in der Automatisierungstechnik. Gerade bei der Energieerzeugung in Generatoren ist die permanente Überprüfung des Drucks unbedingt notwendig, um Schwankungen in der Energieversorgung zu vermeiden. Auch im Alltag sind diese kleinen Messgeräte nicht mehr wegzudenken: Klimaanlagen und Heizungen erleichtern uns dank Druckmessumformern das Leben sowohl im Sommer als auch im Winter.

Die Funktionsweise eines Druckmessumformers

Um den Druck beispielsweise in der heimischen Heizung zu messen, ist ein Druckmessumformer eingebaut. Durch den Druck im Heizkessel wird ein elektrisches Signal ausgegeben, das durch mechanische Belastung einer Membran im Messumformer entsteht. Dieses Signal dient der Überprüfung des Kesseldrucks und garantiert eine optimale Nutzung der Heizenergie.

Einsatz von Druckmessumformern unter Extrembedingungen

Beim Einsatz in aggressiven oder explosiven Flüssigkeiten oder Gasen müssen die Druckmessumformer spezielle Bedingungen erfüllen.
Hier muss das Trägermaterial der Druckmesszellen beispielsweise aus Keramik bestehen, da dieses chemisch neutral und somit vor Korrosion und/oder Zersetzung geschützt ist. Zudem müssen Druckmessumformer Extrembedingungen wie großem Überdruck oder Vibrationen standhalten, dementsprechend wird in der Produktion besonders auf Stabilität wert gelegt. Weiterhin steht aber die Messgenauigkeit an erster Stelle, um eine optimale Funktionsweise garantieren zu können. Ein Druckmessumformer der unter derart extremen Bedingungen trotzdem optimale Leistung erzielt, ist eine technische Innovation und hat der Messtechnik neue Einsatzmöglichkeiten eröffnet.

Einsatzmöglichkeiten eines Druckmessumformers

Die Verwendungszwecke eines Druckmessumformers sind vielfältig: Von Relativdruckmessungen, Absolutdruckmessung und Differenzdruckmessung über die Füllstandmessung, wie zum Beispiel im Tank einer Ölheizung oder dem Druckbehälter einer Gasheizung bis hin zur Dichtemessung verschiedener Flüssigkeiten und Gase. Sogar die Branche der erneuerbaren Energiegewinnung profitiert von Druckmessumformern, da diese in Windkraftanlagen eingebaut, zur Regulierung und Kontrolle der Energieerzeugung beitragen. Aber auch im Transportverkehr, wie in Geländefahrzeugen, im Schienenverkehr oder in der Schifffahrt finden Druckmessumformer Verwendung und tragen maßgeblich zur reibungslosen Funktion bei.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz