Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Elke Lohre
Datum: 10.11.2009
Views: 838
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Management-Education – total im Trend

Der große Bereich von Management-Education gewann die letzten Jahre an wesentlicher Bedeutung.

Dabei sollte man jedoch wissen, dass Management-Education schon immer wichtig für internationale Führungskräfte war. Während den letzten Jahren jedoch, gewinnt Weiterbildung grundsätzlich immer mehr an Bedeutung. Letztlich mag das am Umdenken kompletter Bevölkerungsschichten liegen. Und der Tatsache an sich, dass eine Ausbildung nicht konstant die berufliche Biographie sein wird, sondern dass sich die Menschen mitunter mehrmals in ihrem Leben bezüglich ihres Berufes umorientieren müssen. Umorientieren. Weil die Wirtschaft schnelllebiger geworden ist, Wirtschaftszweige Niederbrechen, und oder sich der Beschäftigungsbedarf in ganzen Regionen komplett ändern kann.

Diese Fakten treffen natürlich nicht nur für Arbeiter oder einfach Angestellte zu. Weiterbildung wird so für die Führungsetagen auch immer wichtiger. Denn die Führungsetagen sind diejenigen, die schnell reagieren müssen, um Unternahmen wirtschaftlich konkurrenzfähig zu erhalten. Ohne aktuelle und wirklich gute, sprich auf höchstem wissenschaftlichem Niveau erhaltene Management-Education, wird ein Unternehmen nach alten Maßstäben geführt. Dies führt zwangsläufig zu nachteiligen Entscheidungen. Management-Education ist somit nicht nur für diejenigen wichtig, die im Management eines Unternehmens sitzen, sondern letztlich für jeden Mitarbeiter einer Firma. Denn, wenn einem internationalen agierenden Unternehmen es schafft, sich auf dem internationalen Markt zu behaupten, bleiben die Gewinne stabil, bzw. das Unternehmen wettbewerbsfähig.
.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2014 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz