Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Nicola
Datum: 07.06.2015
Views: 1291
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Eine gelungene Kombination im Garten- und Wohnbereich

Eine geschmackvolle und gemütliche Gestaltung des Wohnbereichs ist das Ziel eines jedes Bewohners. Gerade bei Eigentum haben die Besitzer ganz andere Möglichkeiten als im Mietbereich. Im Mietbereich können Wände nicht durchgebrochen werden, der vorhandene Boden muss meist übernommen werden, aber bei Eigentum kann der Besitzer in allen Belangen mitreden und seine Ideen einbringen. Dabei werden nicht nur Wände durchgebrochen und neue Wände gesetzt auch der Boden- und Wandbelag muss überdacht werden. In der Regel wird heute auf Laminat oder Parkett zurückgegriffen, aber der Naturstein Travertin ist ein absolutes Highlight und ein Allrounder. Der Naturstein ist vor allen Dingen extrem leicht zu verarbeiten und zu verlegen. Allein aus dem Grund eignet sich Travertin nicht nur für den Innenbereich, sondern findet auch im Außenbereich seinen Platz.
Aber vor allen Dingen ist Travertin überall einsetzbar, hier informieren über die verschiedenen Möglichkeiten, die der Naturstein bietet. Durch die leichte Verarbeitung kann der Naturstein in großen Platten verlegt werden, aber auch kleine Mosaikteilchen sind durchaus denkbar. Dabei sollten die großen Platten eher als Fußboden oder als Terrassenplatten verwendet werden, wobei die kleinen Mosaikteilchen zur Wanddekoration in Wohn-, Küchen-, oder Baderaum verwendet werden können, hier informieren und noch mehr Möglichkeiten finden. Travertin hat aber auch die Möglichkeit, dass im Außenbereich die Gartengestaltung mit dem Naturstein übernommen werden kann. Naturstein ist nämlich äußerst witterungsbeständig und leicht zu reinigen. Außerdem bietet Travertin die Möglichkeit, dass durch die Verlegung von großen Platten ein besonders mediterranes Flair auch im Außenbereich zu erkennen ist. Neben Terrassenplatten und Gehwege, können sogar Blumenkanister mit Travertin bestückt werden.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz