Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Christel Schneider
Datum: 13.04.2015
Views: 990
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Sechs Dinge, die für eine Firmenfeier wichtig sind

Eine Firmenfeier ist ein wichtiges Event, um die Unternehmenskultur zu verbessern und die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen zu stärken. Die Mitarbeiter treffen sich außerhalb ihres Arbeitsumfeldes und haben die Möglichkeit, sich über die Teams hinweg kennenzulernen und die Erfolge des Unternehmens miteinander zu feiern. Eine gut organisierte Betriebsfeier signalisiert den Mitarbeitern, dass sie wichtig für das Unternehmen sind.

Hier die sechs W-Fragen, die Sie bei der Organisation einer Firmenfeier beachten sollten:

Wann - Die Anlässe einer Firmenfeier

Jedes Unternehmen ist so gut wie seine Mitarbeiter. Deshalb ist eine Firmenfeier eine gute Gelegenheit, die Leistungen der Belegschaft anzuerkennen. Besonders schön ist es, wenn man die Feier mit einem Anlass verbinden kann. Das kann ein Betriebsjubiläum sein, aber auch ein Sommerfest oder eine Weihnachtsfeier. Wichtig ist, dass man einen Zeitpunkt wählt, der für das Unternehmen und die Mitarbeiter gut passt.
Vermeiden Sie deshalb die Urlaubszeit, Feiertage oder Wochenenden.

Wer - Achten Sie auf rechtzeitige und vollständige Einladungen

Grundsätzlich werden alle Mitarbeiter eingeladen. Vergessen Sie auf keinen Fall die Gering-Beschäftigten und Minijobber! Ehepartner können, müssen aber nicht eingeladen werden. Nach einer Schätzung der Personenzahl, kann man die Größe der Location abschätzen.

Wo - Die richtige Eventlocation für das Unternehmen

Wie wichtig ein Unternehmen seine Mitarbeiter nimmt, zeigt sich bei der Auswahl der Eventlocation. Bei der Suche nach dem richtigen Ort sollte man sich Zeit nehmen. Für eine erstklassige und professionelle Location sprechen gleich drei Argumente: Die Mitarbeiter fühlen sich wertgeschätzt, der professionelle Ablauf der Veranstaltung ist garantiert und die positive Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen steigt.

Woran erkennt man eine gute Eventlocation?

Ob rustikal, klassisch oder modern - egal, welchen Stil das Unternehmen bevorzugt, am besten liegt man mit einer professionellen Veranstaltungslocation. Diese bietet einen Ansprechpartner, an den man sich jederzeit wenden kann. Die Location muss gut erreichbar sein, im Idealfall mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Kommen die Gäste abends nach Hause? Gibt es ausreichend Personal für eine gute Vor-Ort-Betreuung? Steht ausreichende Veranstaltungstechnik zur Verfügung? Haben die Location-Mitarbeiter Interesse am Ablauf und den Besonderheiten der Betriebsfeier? Vermittelt die Location Künstler oder DJs? Hier sollten auch die scheinbar kleinen Fragen Gehör finden, wie die nach Garderoben oder Ablagemöglichkeiten.

Was essen - Ein gutes Catering macht sich bezahlt

Freundschaft geht durch den Magen! Deshalb spielt das Essen oft die Hauptrolle bei einer Firmen-Feier. Erkundigen Sie sich nach der Küche oder einem angeschlossenen Catering-Dienstleister. Können alle Bedürfnisse der Belegschaft berücksichtigt werden, gibt es zum Beispiel vegetarische oder vegane Angebote? Am besten macht man die Probe aufs Exempel und probiert das Essen vor Ort bei einem Probeessen.

Ein freundlicher Service des Goldbergwerk in Fellbach bei Stuttgart.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz