Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Simon Flens
Datum: 28.02.2015
Views: 1656
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 6 Bewertung(en)

Das eigene Ferienhaus in den Alpen

Viele Menschen träumen von der eigenen Ferienwohnung in den Alpen. Am liebsten in ruhiger Lage und in der Nähe eines Skigebietes soll das neue Feriendomizil liegen. Tatsächlich lohnt sich die Investition in eine eigene Alpenimmobilie. Denn neben der Möglichkeit, erholsame Sommerurlaube oder schneereiche Winterferien zu verbringen, kann ein Ferienhaus auch zur eigenen Altersvorsorge beitragen. Bis zu 6% Rendite können Alpenimmobilien erbringen und das lohnt sich insbesondere in Zeiten von Niedrigzinsen und unsicheren Anlagepaketen.

Doch wie findet man die passende Alpenimmobilie? Wer mit dem Gedanken spielt, eine Ferienwohnung zu kaufen, sollte sich im Vorfeld ein paar wesentliche Fragen stellen. Die wichtigste Frage ist natürlich die nach dem Geld. Wie viel Budget steht mir für den Kauf einer Alpenimmobilie zur Verfügung? Dann sollte man sich Gedanken machen, welche Ansprüche man an die eigene Ferienwohnung hat. Soll diese eine ruhige und abgeschiedene Lage haben? Oder sind vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und eine gute Verkehrsanbindung wichtiger? Auch die Frage nach der Größe ist entscheidend. Reicht mir eine kleine Ferienwohnung oder gar Skihütte? Möchte ich meine Alpenimmobilie auch zur Vermietung freigeben, um dadurch die laufenden Kosten zu decken?

Erst wenn diese Fragen eindeutig geklärt sind und Sie schon eine konkrete Vorstellung von Ihrer Wunschimmobilie haben, sollten Sie sich auf die Suche machen. Schöne Objekte gibt es zum Beispiel im südlichen Teil Bayerns oder in Österreich.
Beliebte Regionen sind beispielsweise die Kitzbüheler Alpen oder idyllische Bergwelt des Chiemgaus. Bedenken Sie bitte immer, dass auch nach dem Kauf einer Alpenimmobilie noch Kosten auf Sie zukommen werden. Deshalb planen Sie mit Ihren finanziellen Mitteln eher großzügig. Bedenken Sie bitte auch, dass eine Immobilien am Hang weit ab von jeglicher Zivilisation zwar sehr romantisch ist, aber auch viel Aufwand bedeutet. Einkäufe brauchen eine längere Fahrtzeit. Außer der Natur gibt es auch keine besonderen Freizeitmöglichkeiten in der Nähe. Vor allen Dingen Interessenten, die ihr Objekt vermieten möchten, sollten darauf achten, dass die Alpenimmobilie gut angebunden ist und für Urlauber verschiedene Freizeitmöglichkeiten bietet. Wer sich also umfassend informiert und gut vorbereitet, wird nach dem Kauf seiner eigenen Alpenimmobilie viel Spaß daran haben.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz