Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: a+s DialogGroup
Datum: 04.02.2014
Views: 968
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Modernes Haushaltsmarketing

In der Werbebranche ist die Zustellung von Werbematerialien per Einwurf in den Briefkasten unter dem Begriff Haushaltmarketing bekannt. Auf den zweiten Blick handelt es sich dabei aber um mehr als das anonyme Verteilen von Prospekten und Flyern. Wenn Haushaltsmarketing professionell organisiert wird, dann erhält die richtige Zielgruppe die passende Werbebotschaft auf direktem Weg - effektiver geht es kaum. Ein paar Dinge müssen bei dieser Art des Marketings, die einen Teilbereich des Direktmarketings darstellt, allerdings beachtet werden.

Haushaltsmarketing: Kunden zu Hause erreichen

Ausschlaggebend für eine erfolgreiche Aktion ist eine gute Selektion der Adressen. Ein Wohngebiet besteht für den Werbetreibenden nicht aus anonymen Häusern, sondern setzt sich aus vielen unterschiedlichen Informationen zusammen. Dabei geht es vor allem um die Bevölkerungsstruktur der Bewohner. Wichtig ist zum Beispiel das durchschnittliche Alter und die Lebenssituation (Familie oder Single) sowie die Dichte an Wohneigentum; alles zusammen gibt Aufschluss über die Einkommensverhältnisse und den voraussichtlichen Lebensstil. Im Vergleich zur Massenwerbung hat Direktmarketing eine viel höhere Genauigkeit, da die Zielgruppe, die beworben werden soll, im Vorfeld festgelegt werden kann.

Hohe Treffsicherheit durch Geomarketing

Damit Haushaltsmarketing seine volle Wirkung entfalten kann, wird auf die Werkzeuge des Geomarketings zurückgegriffen.
Adressaten können dabei regional ausgewählt werden, um alle Haushalte in einem bestimmten Umkreis oder einer Region zu bedienen; oder der Werbetreibende hat eine bestimmte Zielgruppe im Visier – dann ist die Werbung noch spezifischer. Mithilfe einer Geomarketing-Software kann der Werbetreibende das beste Käuferpotenzial für seine Produkte oder Dienstleistungen herausfinden. Mit technischer Hilfe wird so eine optimale Streuung der Werbung möglich.

So funktioniert erfolgreiches Werben

Üblich ist, dass die Verteilung der Materialien durch einen Dienstleister stattfindet. Das ist der letzte Schritt in der Umsetzung einer solchen Kampagne. Davor stehen die Bedarfsermittlung und die Produktion der Werbematerialien. Wird alles richtig gemacht, ist das Haushaltsmarketing eine kostengünstige Werbemaßnahme, um mit neuen Kunden direkt in Kontakt zu kommen.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz