Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Dani
Datum: 08.01.2014
Views: 3882
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Beratung und langjährige Erfahrung

Kaum ein Thema ist so sensibel und vielschichtig wie das deutsche Steuerrecht. Eine Sache ist wohl klar, es müssen Steuern gezahlt werden. Aber gerade Unternehmen können hier sehr viele Fehler machen und Geld verlieren. Zum anderen bleibt immer der Zweifel, ob man auch wirklich alle Gesetze beachtet hat oder sogar zu viel gezahlt hat. Hier ist es immer ratsam, sich professionelle Hilfe zu suchen, wie man sie zum Beispiel beim Steuerberater Landshut Gabriel & Kollegen findet.

Steuerberater – Unentbehrlich im privaten und wirtschaftlichen Bereich

Ein Steuerberater hilft in erster Linie bei steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen. Zu seinen Aufgaben gehören das ordnungsgemäße Ausfüllen und die termingerechte Abgabe der Steuererklärung sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich. Jahresabschlüsse gehören ebenfalls zum Aufgabenkatalog. Für gewerbliche Kunden übernimmt eine Steuerkanzlei unter anderem die Führung der Bücher, die Erstellung von Gehalts- und Lohnabrechnungen, Bankverhandlungen, die ordnungsgemäße Vertretung vor den Finanzbehörden und das Rating. Da eine steuerliche Beratung auch immer ein sehr sensibles Thema ist, ist es sehr wichtig, ein gutes Vertrauensverhältnis aufzubauen.
Privatpersonen können aber ebenfalls eine Beratung in Anspruch nehmen und sich bei der privaten Vermögensplanung, bei der persönlichen Steuererklärung, bei Erbschaftsangelegenheiten oder in allgemein steuerrechtlichen Fragen unterstützen lassen.

Betriebsoptimierung durch einen Wirtschaftsprüfer

Die Arbeit eines Wirtschaftsprüfers unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten von denen eines Steuerberaters. Deshalb bieten viele Kanzleien sowohl Hilfe in steuerlichen Angelegenheiten als auch Unterstützung in betriebsinternen Angelegenheiten an. Die Hauptaufgabe des Wirtschaftsprüfers ist die Überwachung der ordnungsgemäßen Buchführung und die Durchführung der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Prüfung des Jahresabschlusses. Die Wirtschaftsprüfer Freising Gabriel & Kollegen sind aber auch versierte Sachverständige und Gutachter bei Fragen zur betrieblichen Buchführung, der Unternehmensberatung und der Unternehmensbewertung. Dafür erhalten sie Einblicke in die betriebsinternen Abläufe und machen Vorschläge, wie diese optimiert werden können. Hier lassen sich oft große Ersparnisse erlangen und Ressourcen effektiver einsetzen.

Erfahrung und Beständigkeit

Wirtschaftliche und steuerliche Angelegenheiten liegen sehr oft eng beieinander. So ist es nicht immer ganz klar, ob man einen Steuerberater oder einen Wirtschaftsprüfer benötigt. Deshalb ist ein beratendes Gespräch sehr wichtig, um die individuellen Bedürfnisse des Klienten genau kennenzulernen. Mit diesem Gespräch wird der Grundstein für ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Mandanten und Steuerkanzlei aufgebaut. Denn Vertrauen ist ein wichtiger Punkt, da die Berater Einblicke in sehr individuelle Bereiche des Unternehmens oder des täglichen Lebens gewinnen. Sowohl der Wirtschaftsprüfer als auch der Steuerberater unterliegen der Schweigepflicht und verpflichten sich, immer in Interesse des Klienten zu handeln. Und ist der Mandant zufrieden, kann die Kanzlei auch in der nächsten Zeit mit Aufträgen rechnen. So ist für eine Steuerkanzlei oder ein Wirtschaftsprüfungsunternehmen ein großer Stamm an Klienten immer die beste Empfehlung.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz