Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: ABLE
Datum: 17.10.2013
Views: 1070
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Legalize your English

ABLE bietet In-house-Schulungen, Legal-English-Kurse in München sowie Workshops in Stuttgart, Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin und Dresden an. Jeder Kurs, jedes In-house-Training oder Workshop hat einen anderen Schwerpunkt und ist auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von international tätigen Juristen und RA-Fachangestellten zugeschnitten.

Die jeweiligen praxisnahen Inhalte richten sich nach den Wünschen und dem Wissensstand der Teilnehmer. Das breitgefächerte Angebot an Kursen, Workshops und In-house-Trainings reicht von der „Mandantenbetreuung, Telefonkompetenz, Erstellung englischsprachiger E-Mails für Kanzlei-Empfangspersonal und RA-Fachangestellte“ über „englischsprachiges Rechtswissen und Rechtsterminologie“ bis hin zu Präsentationen und Legal Writing, Telefonieren und Verhandeln mit englischsprachigen Mandanten und Kollegen.

In den qualifizierten Kursen, In-house-Trainings und Workshops in Legal English unterrichten sorgfältig ausgewählte, didaktisch geschulte und erfahrene muttersprachliche britische oder US-amerikanische Rechtsexperten, die über umfassendes Rechtswissen verfügen; einige von ihnen sind Juristen. Es wird nicht nur die juristische Terminologie durchleuchtet und enträtselt, sondern auch Wissen über viele Besonderheiten der jeweiligen Kulturen und der Unterschiede in den Rechtssystemen vermittelt. ABLEs Lehrmethode des Aktivierenden Lernens, auch Accelerating Learning genannt, macht Spaß und ermöglicht schnelle Erfolge. Detailliertere Informationen über das Legal-English-Angebot von ABLE sowie die Anmeldung erfährt man auf unserer Website.

International tätige Anwälte, Juristen und deren Assistenten müssen sich tagtäglich mit der englischen juristischen Fachsprache – Legal English – auseinandersetzen. Suchen sie Hilfe im LEO (dem bekannten Online-Wörterbuch), so erhalten sie mehrere Übersetzungsvorschläge – welche ist die richtige Übersetzung? Selbst in renommierten Oxford- und Webster-Wörterbüchern ist so mancher juristische Fachbegriff nicht umfassend erklärt bzw.
sind nicht alle relevanten Aspekte und Nuancen erörtert und begründet. Konstruktive und wirksame Hilfe zum Erwerb bzw. zur Verbesserung des Legal English bietet nun "ABLE", die neu gegründete „Academy for Business and Legal English“ mit Sitz in München, direkt an der Münchner Freiheit.

Nicht zuletzt bietet ABLE die Möglichkeit, das erworbene Expertenwissen in der juristischen Fachsprache zertifizieren zu lassen. ABLE bereitet Jungjuristen auf das “ILEC“, das International Legal English Certificate der Cambridge University vor.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz