Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren




Infos zum Artikel
Autor: Conrad Stange
Datum: 02.09.2013
Views: 855
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Ist ein Investment in Deutschland sinnvoll?

Schon seit einiger Zeit weisen Metropolen wie Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, München, Hamburg oder Köln wirklich beeindruckende Preissteigerungen für Immobilien auf. Viele Investoren sind dieser Tage auf der Suche nach Sicherheit und wünschen sich natürlich zugleich eine attraktive Rendite. Auch die vielseitigen Gewerbeimmobilien sind begehrt, denn nicht zuletzt gehört Deutschland zu den weltweit führenden Volkswirtschaften. Das Land ist reformiert und verfügt über exzellente Strukturen. Doch haben die die Preiszuwächse auch wirklich Substanz und lohnt sich ein Einstieg noch?

Die zweite Frage ist mit Ja zu beantworten, da die erwähnten Städte nun endlich auch durch Steigerungen in der Provinz ergänzt werden. So finden sich heute Orte wie Rostock, Magdeburg oder Dortmund auf dem Zettel der Anleger. Überall warten vielleicht einmalige Gelegenheiten. Deutschland ist, das ist der entscheidende Unterschied zu Ländern wie Japan oder Spanien, gegenüber einer Blasenbildung sicher, denn der hiesige Immobilienmarkt ist strukturell viel hochwertiger und er kann eben auch nicht durch immer neue Bauprojekte erweitert werden. Dazu kommen Entwicklungen wie die Überalterung, die Energiewende oder auch die EU-Osterweiterung, all das steht mit steigenden Preisen in Verbindung. Bei genauerer Betrachtung ist das auch absolut nachvollziehbar, zum einen werden die künftigen Rentner ihr immenses Vermögen ausgeben, zum anderen werden auch die neuen Stromtrassen wirtschaftlich manche Gegend aufwerten, die bisher noch unbeachtet geblieben ist.

Völlig egal, ob Einkaufzentrum, Hotelimmobilie oder Zinshaus – den informierten Investor erwartet eine breite Auswahl an Möglichkeiten. Nun glaubt aber auch in der Bundesrepublik so mancher unehrliche Makler, Chancen überhöhen zu dürfen und zugleich Risiken verschweigen zu dürfen und so empfiehlt es sich für den Anleger wie auch für den Gewerbetreibenden, eine konsequente Partnerschaft mit KARODI einzugehen.

KARODI, überregional tätig und institutionellen wie zugleich auch vielen privaten Investoren ein echter Begriff, erstellt Wertgutachten und lässt dabei weder Lage, Substanz noch die künftigen Entwicklungen bei der Einschätzung von Objekten unberücksichtigt. Manchmal verschweigen einige Makler Gefahren, der Anleger sieht sich dann zugleich mit empfindlicher Null - Rendite oder mit Verlust bedroht. KARODI hat sich bewußt und direkt für ehrliches, jeder Zeit nachvollziehbares und zum Wohle des Kunden engagiertes Wirtschaften entschieden. Dies ist ein Umstand, den es immer hervorzuheben gilt, sind doch die Vorteile immens: Kunden erfahren ganz genau, ob sich ein Kauf oder eben auch ein Verkauf gerade lohnt, sie können sich zuverlässig über die eigene Performance informieren und dann entsprechend ihre Anlageentscheidung treffen. Auch Gewerbetreibende lernen bei KARODI wirtschaftliche Aussichten in Bezug auf Immobilien kennen.

Deutschland bietet viele einmalige Chancen, erfordert aber zugleich auch eine eingängige Beschäftigung mit dem hiesigen Markt. Warum sollte man dieses selbst durchführen, wenn es KARODI auf dem Markt gibt? Expertise und Erfahrung versprechen das Investment erfolgreich abwickeln zu können. Sicherheit und Rendite bleiben dabei in vernünftigem Verhältnis. Darauf kommt es gerade in Zeiten der Krise an und der Anleger kann sich entspannt und vor allem dauerhaft auf die Zusammenarbeit mit KARODI verlassen, davon zeugen der gute Ruf des Unternehmens und eine ausgewiesene Erfahrung. So wird das Investment in Immobilien beinahe zum Kinderspiel.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2018 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz