Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Florian Schrupp
Datum: 30.03.2012
Views: 3421
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 33 Bewertung(en)

Personalvermittlung Köln

Das Rheinland ist ein starker Wirtschaftsstandort mit vielen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Insbesondere die Medienstadt Köln wächst im Spiegel des digitalen Zeitalters. Dadurch werden neue Mitarbeiter gesucht, etliche Arbeitsplätze ausgebaut. Viele Firmen stehen dann vor der Aufgabe, neues Personal zu suchen und offene Arbeitsplätze zu besetzen. Der klügste Weg, eine vakante Stelle optimal zu besetzen, ist zu vergleichen. Zum einen müssen die Bewerber mit dem Stellenprofil abgeglichen werden und zum anderen ist auch ein Vergleich zwischen den unterschiedlichen Bewerbern erforderlich. Schließlich möchte ein Arbeitgeber ja den bestmöglichen Kandidaten auswählen. Da die sorgfältige Personalsuche viel Zeit in Anspruch nimmt, schalten die meisten Firmen einen externen Personaldienstleister ein, um keine Kapazitäten für die Suche nach geeigneten Mitarbeiten zu vergeuden. Über 30 Jahre Erfahrung in der Personalvermittlung Köln hat beispielsweise die BPS Personalmanagement GmbH. Sie kann auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmer eingehen und übernimmt sämtliche Aufgaben, die mit der effizienten Personalsuche einhergehen.
Das Tätigkeitsfeld ist umfangreich. Am Anfang steht das Schalten einer aussagekräftigen Anzeige. Anschließend geht es um die intelligente Auswahl passender Bewerber, die dann selektiert dem Unternehmen vorgestellt werden. Sind passende Kandidaten dabei, übernimmt der Personaldienstleister das Vorstellungsgespräch, um die Bewerber näher kennenzulernen sowie ihre Stärken und Schwächen einzuschätzen. In Rücksprache mit dem Kunden folgt dann ein weiteres Vorstellungsgespräch im Unternehmen. Die Dienstleistung endet mit der erfolgreichen Übernahme des gesuchten Personals. Neben der direkten Personalvermittlung gibt es auch andere Einstellungsarten, die für Firmen lohnenswert sind. Bei der Zeitarbeit bleibt ein Arbeitnehmer formal bei dem Personaldienstleister angestellt. Für Fehlzeiten (Urlaub, Krankheit) muss der Kunde nicht zahlen. Diese Anstellungsform lohnt sich insbesondere dann, wenn es um die kurzzeitige Besetzung vakanter Stellen geht. Manche Firmen haben Spitzenzeiten, in denen mehr Mitarbeiter benötigt werden. Auch spezielle Ereignisse wie zum Beispiel Messen erfordern zusätzliches Personal. Deshalb ist die Personalrekrutierung über einen externen Dienstleister eine sinnvolle und effektive Möglichkeit passende Mitarbeiter zu gewinnen.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz