Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: fosforito
Datum: 02.03.2012
Views: 1917
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Berufliches und Privates an der Nordseeküste

Der teilweise klirrend kalte Winter neigt sich allmählich dem Ende zu und bald stehen auch schon die anstehenden Osterferien ins Haus. Einige Reisende haben klug vorgesorgt und ihren Urlaub über Ostern rechtzeitig gebucht, andere Kurzentschlossene hoffen noch auf das ein- oder andere Schnäppchen. Neben den Klassikern wie das Gebiet rund um das Mittelmeer wählen viele Wasserbegeisterte aber auch einen Kurztrip an die Nordseeküste, sei es in den anstehenden Osterferien oder einfach ganz spontan an einem Wochenende.

Trotz oder gerade deswegen ziehen viele Menschen das kühlere Frühlingswetter einem schwülwarmen Sommer vor, kombiniert mit langen Spaziergängen an der Küste, selbst mit einer steifen Brise um der Nase. Die heimische Nordseeküsste ist daher für viele Urlauber die ideale Wahl, denn sie lockt das ganze Jahr über mit langen Sandstränden und ausgedehnten Dünenlandschaften, die zum Wandern und Spazierengehen einladen. Auch ein ausgedehnter Wattenmeer-Spaziergang bei Ebbe darf natürlich nicht fehlen. Für sportlich Aktive bietet ein Urlaub Nordsee viele Möglichkeiten. Gerade zur Frühlingszeit sind Sportarten wie Radfahren, Windsurfing oder Segeln ideal. Allerdings sollten gerade Sportanfänger etwas Vorsicht walten lassen, denn unbeständiges Wetter mit starken Winden kann manchen Sportler im wahrsten Sinne des Wortes „umhauen“.
Wer sich nicht so gerne draussen aufhält oder das Wetter nun wirklich nicht mehr mitspielt, kann in verschiedenen Museen, welche meist das das ganze Jahr über geöffnet haben, noch mehr über Land und Leute der Nordseeküste erfahren. Alternativ lockt die Region auch mit verschiedenen kulturellen Events, die besucht werden können.

Für jeden Geschmack und finanziellen Rahmen werden verschiedene Arrangements seitens der Nordsee Hotels angeboten. Idealerweise sollte man sich im Vorfeld einmal Gedanken machen, was einem für den geplanten Nordsee Urlaub so vorschwebt und sich dann entsprechend informieren, das heisst, ob man sich eher aktiv betätigen will und man daher vielleicht eher ein Sporthotel sucht oder ob man eher einen Wellnessurlaub machen möchte in einem Haus, welches entsprechende Wellnessbehandlungen anbietet.

Aber nicht nur für einen Privaturlaub ist die Nordseeküste eine gute Wahl, auch für geschäftliche Belange kann eines der vielen Tagungshotels Nordsee gebucht werden. Kongresse oder Symposien können ebenso abgehalten werden wie Präsentationen verschiedener Art. Das Meer und die salzige Luft stellen dabei nicht nur schöne Kulisse im Hintergrund dar, sie sind auch ein idealer Ausgleich zum Entspannen als Pause zwischendurch oder am Ende eines langen Geschäftstages.

Fazit: die Nordseeküste hat sowohl für berufliche als auch für private Zwecke etliches zu bieten und ist immer eine Reise wert – ganz gleich zu welcher Jahreszeit.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz