Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Berd Neumann
Datum: 27.02.2012
Views: 592
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Langfristige Kundenbeziehungen durch das richtige Kommunikationsmarketing

Gute Beziehungen sind in jedem Bereich des Lebens wichtig und in den Konsequenzen oft weitreichend. Im Geschäftsleben stellen Kundenbeziehungen so etwas wie das "Schmieröl" dar, das unauffällig, unaufdringlich aber dennoch präsent dafür sorgt, dass Kunde und Anbieter im Kontakt bleiben. Eine als positiv empfundene Kommunikation, die ein wirklich als gut zu bezeichnendes Kommunikationsmarketing als Ziel erreicht, hinterlässt beim Kunden idealerweise das Gefühl, es (fast) mit einem guten Freund zu tun zu haben.

Zu den geeigneten Marketingmaßnahmen gehören hier vor allem Newsletter. Diese haben sich in den letzten Jahren als ein Mittel, im Kontakt zu bleiben, bestens bewährt. Die Zustimmung des Kunden voraus gesetzt, erhält dieser in regelmäßigen Abständen Informationen, Angebote, die dazu führen, dass der Anbieter im Hintergrund im Bewusstsein des Kunden bleibt. Da Informationen, auch über verwandte Angebote, wie Seminare etc., immer willkommen sind, auch jemand anderes die Vorauswahl der relevanten Dinge vorgenommen hat, kann man sich als Anbieter sicher sein, dass Newsletter gut ankommen und auch rege genutzt werden.
Eine weitere positive Verknüpfung, die ein gutes Kommunikationsmarketing erzielt, sind Sonderangebote, die dem Kunden das Gefühl geben, zu einem auserwählten Kreis zu gehören. Wenn er denkt, er ist auserwählt, fühlt sich der Kunde eher geneigt, dieses Angebot zu nutzen. "Speziell für Sie, nur kurze Zeit" verfehlt seine Wirkung auch heute noch kaum. Dann ist es gerne gesehen, wenn die entsprechenden Daten vorliegen, einem guten Kunden kleine Geschenke zukommen zu lassen. Ein Geburtstag naht, und selbst wenn es nur eine Karte ist, wird sich das Geburtstagskind freuen. Über ein "echtes" Geschenk, das durchaus mit dem Logo des Anbieters versehen sein kann, ist die Freude natürlich noch größer. Regenschirme, Handytaschen oder auch etwas wertvollere Präsente, wie Weinkisten oder Notebooktaschen aus Leder, erfreuen zu Weihnachten genau wie zu Geburtstagen. Hierbei wie bei allen derartigen Aktivitäten gilt, dass es darauf ankommt, eine rundum positive Verknüpfung zu gewährleisten. Wenn der Kunde sich als Partner, zudem als umschwärmter, wahr nimmt und nicht als Objekt von Werbemaßnahmen, steht einer mittel- bis langfristigen Zusammenarbeit nichts im Wege!.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2014 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz