Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Georg Holl
Datum: 19.01.2012
Views: 534
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Haarentfernung in alter Zeit

Noch vor einigen Jahrzehnten waren viele der heute als normal angesehenen Methoden zur Entfernung unerwünschter Körperbehaarung nicht vorhanden. Dazu zählen beispielsweise elektrische Epilierer und Laserhaarentfernungssysteme. Doch auch schon vor Hunderten und Tausenden von Jahren versuchten die Menschen, unerwünschte Haare sich vom Körper zu schaffen. Anhand von Abbildungen im alten Ägypten oder anhand von Grabbeigaben in etruskischen Gräbern in der Toskana lässt es sich eindrucksvoll nachweisen, dass die Beseitigung von Haaren ein schon lange aktuelles Thema ist. Im Laufe der Zeit haben sich sehr viele verschiedene Methoden zur Beseitigung unerwünschter Haare gebildet und durchgesetzt.

Eine sehr beliebte Methode zur Entfernung von Haaren ist die Rasur (oder auch Rasieren genannt). Dabei wird mit Hilfe eines scharfen Gegenstandes, zum Beispiel einer scharfen Steinkante oder einer Messerklinge, das Haar an der Oberfläche der Haut abgeschnitten. Je nach Qualität des vorhandenen Materials ist diese Methode relativ schnell und sicher. Doch sie ist auch mit gewichtigen Nachteilen verbunden, die den menschlichen Erfindungsgeist in Richtung besserer Methoden gedrängt haben. Denn bei der Rasur wird unweigerlich auch die Hautoberfläche in Mitleidenschaft gezogen. Sie reagiert auf den Druck und die Abschürfungen mit Irritationen. Aus diesem Grund benutzen viele sich Rasierende spezielle Lotionen nach der Rasur, damit sich die Haut von der eben durchstandenen Qual besser und schneller wieder erholt. Ein weiteres Problem beim Rasieren ist auch die Tatsache, dass viele der an der Hautoberfläche abgeschnittenen Härchen dann einwachsen können. Das bedeutet, dass das Haar zwar weiterhin wächst, aber nicht mehr die oberste Hautschicht durchstechen kann. Dies führt zu eingewachsenen Härchen, die sich oft entzünden und als schmerzhafte Pickel die Haut verunstalten. Deshalb wurden in den vergangen Jahrzehnten neue, fortschrittlichere Methoden zur Haarentfernung entwickelt. Dazu gehören zum Beispiel die oben gennanten elektrischen Epilierer und die IPL Haarentfernung. Bei dieser Methode werden die Haare mittels eines starken Lichtblitzes wirksam und dauerhaft zerstört.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2014 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz