Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Markus Spühler
Datum: 07.01.2012
Views: 1410
Bewertung
Unsere Leser bewerten diesen Artikel mit 5 von 5 Sternen
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 5 von 5
bei 2 Bewertung(en)

Elfenmetall bringt wirkliche Einzigartikeit

Viele Menschen haben den Wunsch, ihre Individualität und Einzigartigkeit zum Ausdruck zu bringen. Aber wie soll das heutzutage noch gehen? Selbst das Fundstück aus dem geheimen kleinen Second-Hand-Laden in der Seitenstraße wird es wohl nicht nur einmal auf dieser Welt geben. Zugegeben – der selbst gestrickte Wollschal von der Oma wird tatsächlich einzigartig sein, allerdings wird dieser vermutlich nicht die individuelle Persönlichkeit des Tragenden ausdrücken können.

Besonders wichtig wird dieses Thema, wenn es darum geht, der ganzen Welt seine Liebe und Zuneigung zu einem anderen Menschen zu zeigen. Hier wünschen sich die Paare oder auch Freunde ein Symbol, das selbst so einzigartig ist, wie ihre Beziehung zueinander. Und dieser Wunsch kann nun erfüllt werden: mit Elfenmetall.

Die Macher von Elfenmetall sind Lucy und Markus, ein Schweizer Päärli. Sie haben ein patentiertes Verfahren entwickelt mit dem wirklich einmalige Ringe erschaffen werden können. Egal ob es sich um Eheringe, Verlobungsringe, Paarringe oder Freundschaftsringe handelt, alle Ringe werden individuell nach Wunsch und Vorstellung der Ringbesitzer gefertigt. Das Besondere ist jedoch, dass jeder Ring ein Geheimnis in sich trägt, was die Ringe von Elfenmetall einzigartig auf dieser Welt werden lassen!

Wie das funktioniert? Natürlich können die Ringbesitzer zunächst über Ringform, Ringdesign und die Verzierung selbst entscheiden. Dann folgt das Besondere: die zukünftigen Ringträger stellen eigens eine Essenz-Mischung zusammen, welche aus Fotos, Liebesbriefen, Rosenblüten, Haarlocken oder anderen persönlichen Dingen bestehen kann. Im Züricher Elfenmetall-Atelier wird diese Essenz mit reinstem Titan verschmolzen und so die persönlichen Ringe aus Elfenmetall erschaffen. Dabei kennen nur die Ringbesitzer selbst die geheime Essenz. Jeder Ring trägt somit das Geheimnis der Liebe und Verbundenheit in sich und ist somit absolut einmalig! Es wird garantiert keine gleichen Ringe auf dieser Welt geben.

Die Entstehungsgeschichte zu Elfenmetall ist voller Romantik: Markus hat vor 6 Jahren seiner geliebten Lucy einen Heiratsantrag gemacht. Lucy willigte glücklich ein, stellte jedoch eine Bedingung. Sie brauchen Eheringe, die so einzigartig sind, wie ihre Liebe selbst. Getrieben von dem Wunsch endlich zu heiraten, suchten die beiden überall nach den persönlichsten und einmaligen Hochzeitsringen auf dieser Welt. Doch enttäuscht mussten sie feststellen, dass es diese Ringe nicht gibt.

Heiraten wollten die Verliebten aber nun unbedingt, also entwickelten sie diese Ringe in ihrer Hobby-Werkstatt selbst. Inspiriert von „Herr der Ringe“ entstanden die ersten Ringe aus Elfenmetall. Zunächst nur für sich selbst, aber schnell wollten auch Freunde und Bekannte diese einzigartigen Ringe haben. Kurzerhand wurde das Verfahren patentiert. Seitdem machen es sich Lucy und Markus zur Aufgabe alle Menschen mit den Ringen aus Elfenmetall zu beglücken.

Lucy und Markus legen großen Wert darauf, alle Kunden im Vorfeld persönlich und umfangreich zu beraten und zu betreuen. Das Haupt-Atelier befindet sich in Zürich, es gibt aber auch Partner-Ateliers in Hamburg und Köln. Jeder Interessierte kann einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Vorab kann man sich ausführlich informieren unter www.elfenmetall.de.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet










Copyright © 2006-2014 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz