Artikel veröffentlichen Meistgelesene Artikel Bestbewertete Artikel Artikel abonnieren

Infos zum Artikel
Autor: Stefanie Kurz
Datum: 03.01.2012
Views: 1138
Bewertung
Bisher nicht bewertet
Bewertung des Artikels
Durchschnittlich 0 von 5
bei 0 Bewertung(en)

Erste Hilfe bei Muskelkater

Wer kennt das nicht? Endlich hat man seinen inneren Schweinehund überwunden und ist eine Runde um den Blog gejoggt und schwupps, paar Stunden später merkt man schon, dass man es wohl übertrieben hat. Der tolle Muskelkater kündigt sich an. Wie wird man ihn schnellstmöglich wieder los?

Ein altbekanntes Hausmittel ist Wärme. Egal ob warme Bäder, Saunagänge, Wärmflaschen oder warme Kartoffelwickel - Wärme, egal in welcher Form, lindert Muskelkaterschmerzen im Nu. Auch Magnesium hilft, den Heilungsprozess verletzter Muskeln zu beschleunigen.

Kann man Muskelkater selbst noch verschlimmern? Defintiv JA! Was Sie auf keinen Fall tun sollten ist weiterzutrainieren. Damit verletzen Sie Ihre Muskeln nur noch mehr. Genauso schädlich wie ein weiter andauerndes Training sind Massagen. Massagen verzögern den Heilungsprozess der Muskeln noch mehr.

Sicherlich fragen Sie sich, ob es überhaupt keine Möglichkeit gibt, um dem lästigen Thema Muskelkater zu entgehen. Aber auch diese Frage kann ich nur mit einem eindeutigen "JA, es gibt Möglichkeiten, um Muskelkater zu vermeiden" beantworten. Gerne verrate ich Sie an dieser Stelle:

-Wer darauf achtet sein Training sinnvoll zu gestalten und zu steigern ist klar im Vorteil.
Denn wer einfach zu viel trainiert und sein Training zu schnell zu extrem steigert, wird immer mit Muskelkater zu kämpfen haben. Lassen Sie es lieber langsam angehen. Ihre Muskeln werden es Ihnen danken. Ohne Schmerzen macht das Training ja auch mehr Spaß und eine langsame Trainingssteigerung wird auch wunderbare Erfolge zeigen.
-Versorgen Sie Ihre Muskeln regelmäßig mit Magnesium.
-Fangen Sie nie an zu trainieren ohne Ihre Muskeln aufgewärmt zu haben. Im Internet findet man bereits auche eine Vielzahl an Übungen, die für ein Aufwärmprogramm geeignet sind.

Weitere Informationen finden Sie auch unter http://www.muskelschmerzen.eu.

Top 5 Meistgelesen







 

Top 5 Bestbewertet







 



Copyright © 2006-2017 - stgp.org  |  Impressum | Datenschutz